40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Togoische Regierung besteht auf Rückkehr des Teams

    Nairobi/Lomé (dpa) - Die togoische Regierung besteht nach dem Anschlag auf ihre Fußball-Nationalelf darauf, dass sich das Team vom Afrika-Cup in Angola zurückzieht. Ministerpräsident Gilbert Houngbo betonte am Sonntag in der Hauptstadt Lomé: «Die Entscheidung der Regierung ist unabänderlich. Die Mannschaft muss heute zurückkehren.» Es wäre unverantwortlich, wenn die Regierung dem Verbleib ihrer Spieler in Angola zustimmen würde. Die Spieler hatten in der Nacht zum Sonntag beschlossen, dass sie «nicht wie Feiglinge» fliehen wollen und beim Afrika Cup in Angola spielen wollen.

    Mainz verpflichtet Jungstürmer von Real Madrid

    Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 hat eine Woche vor Beginn der Rückrunde Stürmer Adam Szalai von Real Madrid verpflichtet. Wie der Fußball-Bundesligist am Sonntag mitteilte, kommt der 22-Jährige auf Leihbasis bis zum Saisonende. Danach besitzen die Mainzer eine Kaufoption, um den Ungarn bis 2013 an sich zu binden. Szalai spielt seit 2007 bei den «Königlichen», kam dort aber nur in der Reserve-Elf zum Einsatz. In Spaniens 3. Liga erzielte er bisher immerhin 17 Tore.

    Henkel feiert beim Heimspiel ersten Saisonsieg

    Oberhof (dpa) - Andrea Henkel hat beim Heimspiel ihren ersten Saisonsieg gelandet und den deutschen Skijägerinnen. Sie bescherte ihrem Team damit den zweiten Tageserfolg im Olympia-Jahr. Vor 25 000 Zuschauern gewann die Thüringerin aus Großbreitenbach ám Sonntag das Massenstartrennen beim Heimweltcup in Oberhof. Die mit Nummer 11 aus Reihe zwei gestartete Lokalmatadorin traf nach zwei Strafrunden im Liegendschießen beim 12,5 Kilometer langen Massenstart stehend alle Scheiben und stürmte nach 40:53,6 Minuten als Erste ins Ziel. Weltcup-Spitzenreiterin Helena Jonsson aus Schweden verfehlte ebenfalls insgesamt zwei Scheiben und lag 23,4 Sekunden zurück.

    Nur deutsche Frauen siegen - Loch im Tief

    Winterberg (dpa) - Fünf Wochen vor Olympia haben allein die von Natalie Geisenberger angeführten Frauen die deutschen Rodel-Asse vor einem schwarzen Wochenende beim Heim-Weltcup in Winterberg bewahrt. Die 21-Jährige aus Miesbach fuhr am Sonntag auf der von ihr ungeliebten Bahn den einzigen deutschen Sieg heraus und machte vor Dauer-Rivalin Tatjana Hüfner ihren fünften Weltcup-Erfolg perfekt. Mäßig lief es dagegen bei den Männern und Doppelsitzern: Nur David Möller sowie die Routiniers Patric Leitner und Alexander Resch konnten mit ihren dritten Plätzen überzeugen.

    Hattrick für Vonn - Rebensburg beste Deutsche

    Haus im Ennstal (dpa) - US-Skirennfahrerin Lindsey Vonn hat ihren Hattrick beim Weltcup-Wochenende im österreichischen Haus im Ennstal perfekt gemacht. Wie bei den beiden Abfahrten war die 25 Jahre alte Doppel-Weltmeisterin auch beim Super-G am Sonntag nicht zu schlagen. Mit ihrem sechsten Saisonsieg vor der Schwedin Anja Pärson und Nadia Fanchini aus Italien setzte sich Vonn im Gesamtweltcup zudem klar von Maria Riesch ab. Die Partenkirchenerin konnte nach einem Fahrfehler einen Sturz zwar vermeiden, verpasste aber die Top 20. Beste Deutsche war nach 37 Starterinnen Viktoria Rebensburg auf Rang 16. Gina Stechert war 28., Kathrin Hölzl verpasste die Punkte.

    Slalomläufer Neureuther auf Olympia-Kurs

    Adelboden (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther hat Kurs auf die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Vancouver genommen. Beim Weltcup-Slalom im Schweizer Adelboden liegt der Partenkirchener nach dem ersten Lauf am Sonntag zwar 1,10 Sekunden hinter dem führenden Schweden Mattias Hargin. Mit Zwischenrang elf nach 30 Startern im ersten Durchgang hat er aber gute Aussichten auf das Olympia-Ticket. Dazu muss er eine Top-15-Platzierung einfahren. Hargins härteste Konkurrenten um den Sieg sind im Finale der besten 30 die beiden Österreicher Reinfried Herbst und Benjamin Raich.

    Val di Fiemme: Springen der Kombinierer abgesagt

    Val die Fiemme (dpa) - Wegen widriger Witterungsverhältnisse ist das für Sonntagmorgen angesetzte Springen der Nordischen Kombinierer beim Weltcup in Val di Fiemme abgesagt worden. «Seitlich und direkt in der Spur sind Einbrüche zu erkennen», beschrieb Ulrich Wehling, Renndirektor des Internationalen Skiverbandes (FIS), die durch die Kälte entstandenen Mängel an der Schanze. Als Ergebnisse werden nun die Trainingssprünge von Freitag herangezogen. Beim abschließenden Lauf am Nachmittag auf dem Alpe Cermis wird Tino Edelmann aus Zella- Mehlis nach Absprache mit Bundestrainer Hermann Weinbuch pausieren.

    Schmitt pausiert mit Erschöpfungssyndrom

    Köln (dpa) - Wegen eines Erschöpfungssyndroms muss Martin Schmitt eine längere Weltcuppause einlegen. «Es handelt sich dabei um ein von mehreren Faktoren ausgelöstes Defizit im Energie-Stoffwechsel. Dies wurde unter anderem nach Laborkontrollen im Blutbild erkennbar», sagte Teamarzt Mark Dorfmüller am Sonntag. Schmitt wird ein gezieltes Aufbautraining für die Olympischen Winterspiele absolvieren. «Martin braucht Zeit, um seinen Energie-Haushalt wieder in Ordnung zu bringen», sagte Bundestrainer Werner Schuster.

    Olympische Segler verpatzen Saisonauftakt

    Bahamas (dpa) - Die beiden deutschen Segelmannschaften sind bei der 49er-Weltmeisterschaft vor den Bahamas leer ausgegangen. Statt sich den erhofften Kaderplatz zu sichern, segelten Leopold Fricke/Lorenz Huber (Rimsting) und Tobias Schadewaldt/Hannes Baumann (Kiel) im Feld der 62 Teilnehmer aus 26 Nationen nur auf die Plätze 33 und 36. Weltmeister wurden die spanischen Olympiasieger Iker Martinez und Xabier Fernandez vor Nathan Outteridge/Iain Jensen aus Australien sowie den Brüdern Pietro und Gianfranco Sibello (Italien).

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige