40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Robben erleidet Kapseleinriss am Sprunggelenk

    München (dpa) - Bayern-Profi Arjen Robben hat beim Härtetest des FC Bayern München gegen den AC Mailand einen kleinen Kapseleinriss am Sprunggelenk des rechten Fußes erlitten. Das ergab nach Angaben des deutschen Fußball-Rekordmeisters eine Kernspintomographie am Mittwoch. Über die Dauer der Verletzungspause des niederländischen Nationalspielers machte der Club keine konkreten Angaben. Robben benötige ein paar Tage Pflege und Behandlung, von Tag zu Tag soll sein Rehaplan neu festgelegt werden. Nach dem ebenfalls am Fuß verletzten Franck Ribéry müssen die Bayern damit am Montag im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig wohl auch auf Robben verzichten.

    DFB-Team weiter Dritter - Uruguay so gut wie nie

    Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist international weiter die Nummer drei hinter Weltmeister Spanien und Vizeweltmeister Niederlande. So gut wie nie zuvor platziert ist als Fünfter Uruguay, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten neuen Rangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA hervorgeht. Dank des Triumphes bei der Südamerika-Meisterschaft verbesserte sich der WM-Vierte gleich um 13 Plätze und steht in der Rangliste nun direkt hinter Brasilien. Der Rekordweltmeister war im Viertelfinale der Copa América ausgeschieden.

    Deibler und Di Carli im WM-Vorlauf gescheitert

    Shanghai (dpa) - Für die deutschen Schwimmer hat es in den WM-Vorläufen von Shanghai die nächste Enttäuschung gegeben. Kurzbahn-Europameister Markus Deibler über 200 Meter Lagen und der Weltjahresbeste Marco Di Carli über 100 Meter Freistil verpassten jeweils das Halbfinale. 2:00,99 Minuten reichten Deibler am Mittwoch nur zu Platz 22. Bei der deutschen Meisterschaft war er noch 1,32 Sekunden schneller geschwommen. Di Carli schlug nach 49,00 Sekunden an - 7/100 fehlten auf Platz 19 zum Halbfinale. Bei der nationalen Titelkämpfen Anfang Juni hatte Di Carli noch 48,24 erzielt.

    Rückkehrer Haas auch in Los Angeles gleich raus

    Los Angeles/Stanford (dpa) - Tommy Haas hat nach seiner Rückkehr auf die Tennis-Tour die nächste Erstrunden-Niederlage kassiert. Der 33-jährige Wahl-Amerikaner verlor beim ATP-Turnier in Los Angeles am Dienstag (Ortszeit) 3:6, 2:6 gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow. Seinen bisher einzigen Sieg seit dem Comeback bei den French Open hatte Haas vor drei Wochen gegen Michael Berrer gefeiert, der in Los Angeles 2:6, 3:6 gegen den früheren Top-Ten-Spieler James Blake aus den USA verlor. Beim WTA-Turnier in Stanford unterlag Julia Görges in ihrem Auftaktmatch 2:6, 3:6 gegen die Russin Maria Kirilenko und konnte Sabine Lisicki damit nicht ins Achtelfinale folgen.

    Olympia-Zweiter Peterson nimmt sich das Leben

    Salt Lake City/Boston (dpa) - Der amerikanische Ski-Sport trauert um den Olympia-Zweiten Jeret Peterson. Wie die Polizei am Dienstagabend (Ortszeit) mitteilte, hat sich der 29-jährige Freestyle-Skifahrer bereits am Montag das Leben genommen. Beamte hatten Petersons Leiche im Lambs Canyon zwischen Salt Lake City und Park City entdeckt und in der Nähe seines Autos einen Abschiedsbrief gefunden. Drei Tage zuvor war er im US-Bundesstaat Idaho wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen und gegen Kaution freigelassen worden. Peterson litt unter Alkoholproblemen und Depressionen.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige