40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    DFB: Stdpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Pauli soll «Geisterspiel» austragen

    Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist FC St. Pauli soll wegen des Becherwurf-Skandals das nächste Heimspiel gegen Werder Bremen ohne Zuschauer austragen. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mitteilte, hat der Kontrollausschuss die Strafe wegen mangelnden Schutzes des Schiedsrichterassistenten im Spiel gegen Schalke 04 am vergangenen Freitag beantragt. Die Hamburger wollen dem Antrag nicht zustimmen und befürworten lediglich eine Geldstrafe. Eine Entscheidung fällt das DFB-Sportgericht am Freitag im Einzelrichterverfahren.

    Turner Boy mit Gold-Hoffnungen - Acht EM-Finalplätze

    Berlin (dpa) - Philipp Boy hat am Donnerstag in der Qualifikation der Turn-Europameisterschaften in Berlin den Mehrkampf gewonnen. Mit 90,375 Punkten geht der 23-Jährige damit als Favorit in das Finale am Freitag. Zudem erreichte der Cottbuser als Zweiter den Medaillenkampf am Boden und als Erster den am Reck. Insgesamt holten die Deutschen acht Finalplätze. Marcel Nguyen ist die deutsche Medaillenhoffnung am Barren sowie Reck und zudem Begleiter von Boy im Mehrkampffinale. Weitere Finalplätze erkämpften überraschend EM-Debütant Sebastian Krimmer aus Backnang am Pauschenpferd und Ringe-Spezialist Thomas Taranu aus Straubenhardt.

    Debakel für Golfprofi Kaymer zum Masters-Start

    Augusta (dpa) - Der Golf-Weltranglisten-Erste Martin Kaymer ist mit einem Debakel in das US-Masters in Augusta gestartet. Der 26-Jährige aus Mettmann spielte am Donnerstag auf dem Par 72-Kurs nur eine 78er-Runde und muss damit sogar um den Cut bangen. Kaymer hat in den Jahren zuvor schon dreimal die Qualifikation für die letzten beiden Runden verpasst. Erheblich besser kam der zweite deutsche Teilnehmer Alexander Cejka zurecht, der die erste Runde mit 72 Schlägen absolvierte.

    DEG Metro Stars führen wieder gegen Eisbären

    Düsseldorf (dpa) - Die DEG Metro Stars sind nur noch einen Sieg vom Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft entfernt. Am Donnerstag gewannen die Düsseldorfer das dritte Playoff-Halbfinal-Spiel gegen die Eisbären Berlin mit 4:2 und führen in der Serie jetzt mit 2:1. Im nächsten Spiel am Sonntag in Berlin könnten die Metro Stars mit einem Erfolg alles klar machen. Im anderen Halbfinale führen die Grizzly Adamas Wolfsburg 2:0 gegen die Krefeld Pinguine und können bereits am Freitag die Endspiele erreichen.

    Sapina gesteht Beteiligung an Wettmanipulationen

    Bochum (dpa) - Wettbetrüger Ante Sapina hat am Donnerstag im Fußball-Wettskandalprozess seine Beteiligung an Wettmanipulationen und Schmiergeldzahlungen gestanden. Vor dem Bochumer Landgericht sagte der 35-jährige Berliner am fünften Verhandlungstag, er habe sich auch selbst an den Kosten beteiligt, wenn Spielern Geld gegeben wurde. Sapina und fünf weiteren Angeklagten wird vorgeworfen, in die Verschiebung von 47 Fußballspielen verstrickt gewesen zu sein.

    Jérôme Boateng erfolgreich am Knie operiert

    Augsburg (dpa) - Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng ist nach seiner Knieverletzung erfolgreich operiert worden. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mitteilte, verlief der Eingriff am Außenmeniskus im rechten Knie in Augsburg am Vortag ohne Komplikationen. Der 22-Jährige solle in absehbarer Zeit mit dem Rehabilitationstraining beginnen. Wann Boateng wieder für Manchester City in der englischen Premier League spielen kann, ist offen.

    Hoeneß zeigt sich schockiert von Fan-Attacke

    München (dpa) - Die heftigen Proteste einiger Fans des FC Bayern München beim letzten Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach haben Bayern-Präsident Uli Hoeneß schwer zugesetzt. Dass die Reaktion der Fans in dieser Form ausfalle, habe er im eigenen Stadion nie für möglich gehalten, sagte Hoeneß am Donnerstag dem Onlineportal der Münchner «tz». Entsprechend schockiert sei er am Samstagabend gewesen. Hoeneß war von einer radikalen Fangruppe insbesondere wegen der finanziellen Hilfen des deutschen Rekordmeisters für den Lokalrivalen TSV 1860 München massiv angegriffen worden.

    Auch B-Probe bei Radprofi Sinkewitz positiv

    Fulda (dpa) - Der 30-jährige Radprofi Patrik Sinkewitz steht vor dem Karriereende. Am Dienstag erhielt der Hesse Medien zufolge die Nachricht, dass auch die von ihm beantragte B-Probe zu seinem positiven Dopingtest auf das Wachstumshormon HGH positiv ausgefallen ist. Er wisse, dass ihm keiner glaube, sagte Sinkewitz der «Süddeutschen Zeitung». 2007 war der ehemalige T-Mobile-Profi wegen Testosteron-Dopings gesperrt worden. Als Wiederholungstäter droht Sinkewitz jetzt eine lebenslange Sperre.

    Radprofi Klöden weiter auf Siegkurs im Baskenland

    Eibar (dpa) - Radprofi Andreas Klöden kann bei der Baskenland-Rundfahrt weiter auf seinen zweiten Gesamtsieg nach 2000 hoffen. Klöden behauptete am Donnerstag Rang zwei hinter dem zeitgleich führenden Spanier Joaquin Rodriguez. Die vierte Etappe gewann nach 179 Kilometern in Eibar Olympiasieger Samuel Sanchez aus Spanien vor Klöden und dem Vortagessieger Alexander Winokurow aus Kasachstan. Sanchez bleibt in der gleichen Zeit wie Rodriguez und Klöden Gesamt-Dritter.

    Görges in Charleston im Tennis-Viertelfinale

    Charleston (dpa) - Julia Görges steht beim WTA-Tennisturnier in Charleston im Viertelfinale. Die deutsche Nummer zwei gewann am Donnerstag gegen die an Nummer fünf gesetzte Shahar Peer aus Israel mit 6:2, 6:3. Nächste Gegnerin der Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe ist French-Open-Finalistin Samantha Stosur aus Australien oder die Russin Jelena Wesnina. Die gut besetzte Sandplatz-Veranstaltung im US-Bundesstaat South Carolina ist mit 721 000 Dollar dotiert.

    Curler weiter auf Playoff-Kurs - 7:3 gegen Dänen

    Regina/Kanada (dpa) - Mit dem vierten Sieg in Serie hat sich das deutsche Curling-Team bei der Weltmeisterschaft in Kanada gute Chancen auf den Playoff-Einzug erarbeitet. Die Mannschaft um Skip Andy Kapp vom CC Füssen gewann am Donnerstag 7:3 gegen das weiterhin sieglose Schlusslicht Dänemark. Mit nun sechs Erfolgen und vier Niederlagen darf das deutsche Team weiter hoffen, nach der Vorrunde zu den besten Vier im Zwölfer-Feld zu gehören und in die Endrunde einzuziehen. Letzter Vorrundengegner ist Tschechien.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige