40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Spanier Nadal gewinnt erneut in Hamburg - Sieg gegen Fognini

    Hamburg (dpa) - Der ehemalige Weltranglisten-Erste Rafael Nadal aus Spanien hat zum zweiten Mal das ATP-Tennisturnier in Hamburg gewonnen. Der Rothenbaum-Sieger von 2008 aus Mallorca besiegte am Sonntag bei der mit 1,285 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung den Italiener Fabio Fognini in 2:34 Stunden mit 7:5, 7:5. Nadal wurde mit dem Preisgeld von 311 775 Euro belohnt und wird dank der 500 Weltranglisten-Punkte am Montag um eine Position auf Platz neun klettern. Fognini, Hamburg-Sieger von 2013, nutzte seine Chancen gegen den neunmaligen French-Open-Champion vor 7500 Zuschauern auf dem ausverkauften Centre Court nicht.

    Männer-Staffel qualifiziert sich für Olympia - Damen scheitern knapp

    Kasan (dpa) - Die deutsche Freistil-Staffel der Männer hat bei der Schwimm-WM in Kasan über 4 x 100 Meter das Olympia-Ticket gesichert. Das Quartett aus Maximilian Oswald, Steffen Deibler, Marco di Carli und Paul Biedermann schlug am Sonntag bei den Vorläufen zeitgleich mit den USA nach 3:16,01 Minuten an. Das reichte insgesamt für Platz elf und das Startrecht für die Sommerspiele, aber nicht für das Finale. Die beste Vorlaufzeit legte der WM-Gastgeber Russland nach 3:12,46 hin.

    Erneute Zwangspause für Sami Khedira

    Turin (dpa) - Fußball-Weltmeister Sami Khedira muss erneut eine Zwangspause einlegen. Der Neuzugang von Juventus Turin wird dem italienischen Double-Gewinner wegen einer Oberschenkelverletzung zumindest beim Supercup gegen Pokalfinalist Lazio Rom am kommenden Samstag fehlen, wie Trainer Massimiliano Allegri bestätigte. Khedira hatte sich die Blessur bei der 0:2-Niederlage im Testspiel gegen Olympique Marseille am Samstag zugezogen und musste bereits in der ersten Halbzeit den Platz verlassen.

    WADA nach Doping-Enthüllungen der ARD «sehr alarmiert»

    Kuala Lumpur (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) ist entsetzt über die Anschuldigungen gegen den Leichtathletik-Weltverband (IAAF), eine große Zahl von Sportlern mit auffälligen Blutproben nicht sanktioniert zu haben. «Das ist sehr alarmierend», hieß es in einer WADA-Erklärung am Sonntag zur ARD-Dokumentation «Geheimsache Doping: Im Schattenreich der Leichtathletik». Die ARD und die «Sunday Times» haben eine Liste mit 12 000 Bluttests von rund 5000 Leichtathleten aus den Jahren 2001 bis 2012 ausgewertet, die nach ihren Angaben aus der IAAF-Datenbank stammt. Die IAAF will detailliert zu den Doping-Vorwürfen Stellung beziehen.

    Völler greift Jansen an: «Fußball nie geliebt»

    Mainz (dpa) - Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler hat Ex-Nationalspieler Marcell Jansen für sein frühes Karriereende heftig angegriffen. «Wer sowas macht, hat den Fußball nie geliebt», sagte Völler am Samstagabend im ZDF-«Sportstudio». Jansen hatte seine Profilaufbahn am Ende der Vorsaison mit 29 Jahren beendet, nachdem er beim Hamburger SV keinen neuen Vertrag mehr erhalten hatte. «Wenn einer so früh aufhört, ohne verletzt zu sein, das ist ein Schlag ins Gesicht für jeden Sportinvaliden oder für jeden Jugendlichen, der immer noch Fußballprofi werden will», erklärte Völler seine Kritik.

    Europas Tischtennis-Asse gewinnen in Asien - Bremer Steger ohne Sieg

    Zhangjiagang/China (dpa) - Europas Tischtennis-Auswahl hat zum ersten Mal den Erdteilkampf gegen Asien auf fremdem Boden gewonnen. Beim 6:4-Sieg verlor der EM-Dritte Bastian Steger (Bremen) beide Einzel gegen Chuang Chih-Yuan aus Taiwan und Gao Ning aus Singapur. Dennoch setzte sich das vom künftigen DTTB-Sportdirektor Richard Pause betreute Team im chinesischen Zhangjiagang durch und kassierte 60 000 Euro Preisgeld. Die Mannschaft um den zweimal erfolgreichen Weltmeister Ma Long aus China musste sich mit 40 000 Euro trösten.

    100 000 Fans beim Schalke-Tag - Breitenreiter: «Brutal erfolgreich»

    Gelsenkirchen (dpa) - Rund 100 000 Fans haben beim FC Schalke 04 die offizielle Saisoneröffnung gefeiert. Beim traditionellen Schalke-Tag präsentierten sich am Sonntag das Trainerteam um André Breitenreiter und die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten. «Wenn wir und das Umfeld Geduld haben, auch wenn es mal nicht so läuft, können wir eine brutal erfolgreiche Saison spielen und viele Siege feiern», rief Breitenreiter Tausenden von Anhängern von einer großen Showbühne zu.

    VW-Pilot Latvala gewinnt Rallye-Heimspiel in Finnland

    Jyväskylä (dpa) - Der Finne Jari-Matti Latvala hat zum dritten Mal sein Heimspiel in der Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen. Bei seinem zweiten Saisonsieg lag der 30-Jährige am Sonntag im VW Polo 13,7 Sekunden vor seinem Teamkollegen Sébastien Ogier. In der Gesamtwertung führt Titelverteidiger Ogier mit 89 Zählern Vorsprung vor dem neuen Zweiten Latvala.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige