40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Bayern siegt in Bremen - Schalke in Bochum 2:2

    Hamburg (dpa) - Der FC Bayern München ist wie vor einer Woche zumindest für eine Nacht Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Der deutsche Rekordmeister setzte sich bei Werder Bremen mit 3:2 durch und verdrängte Bayer Leverkusen von der Spitze. Allerdings kann die Werkself an diesem Sonntag schon mit einem Remis bei 1899 Hoffenheim wieder die Führung übernehmen. Der FC Schalke 04 verspielte beim VfL Bochum eine 2:0-Führung und ist nach dem 2:2 Dritter. Im Tabellenkeller blieben Schlusslicht Hertha BSC und der 1. FC Nürnberg sieglos. Die Berliner kamen gegen Borussia Mönchengladbach nicht über ein 0:0 hinaus, der «Club» trennte sich 1:1 von Eintracht Frankfurt.

    Kaiserslautern patzt - St. Pauli kommt näher

    Hamburg (dpa) - Trotz eines Sturmlaufs in der zweiten Halbzeit ist Zweitliga-Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern gegen den Tabellenletzten Rot Weiss Ahlen nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Durch die Nullnummer schmolz der Vorsprung der seit drei Spielen sieglosen Pfälzer am 19. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga auf einen Punkt vor Verfolger FC St. Pauli. Die Hamburger besiegten Alemannia Aachen mit 1:0.

    Potsdam holt zum fünften Mal DFB-Hallenpokal

    Magdeburg (dpa) - Die Fußballerinnen des 1. FFC Turbine Potsdam haben am Samstag zum fünften Mal den DFB-Hallenpokal gewonnen. Der deutsche Meister setzte sich im Finale in Magdeburg mit 3:0 gegen den FC Bayern München durch und feierte damit den dritten Erfolg nacheinander. Potsdam ist nun alleiniger Rekord-Champion.

    Peiffer Sprint-Sieger beim Biathlon-Weltcup

    Antholz (dpa) - Arnd Peiffer hat beim Biathlon-Weltcup in Antholz das Sprintrennen gewonnen. Nach einem fehlerfreien Schießen setzte sich der Skijäger aus Clausthal-Zellerfeld am Samstag knapp vor dem Österreicher Dominik Landertinger und seinem Teamkollegen Christoph Stephan durch. Stephan blieb ebenfalls fehlerfrei, hatte nach den zehn Kilometern aber 15,1 Sekunden Rückstand auf Peiffer. Für ihn war es der zweite Weltcupsieg der noch jungen Sportkarriere.

    André Lange verpasst EM-Titel im Zweierbob

    Innsbruck/Igls (dpa) - Doppel-Olympiasieger André Lange aus Oberhof hat beim Weltcup-Finale im Zweierbob seinen fünften EM-Titel knapp verpasst. Auf der Kunsteisbahn in Innsbruck/Igls musste er sich am Samstag in seinem letzten Weltcup-Rennen im kleinen Schlitten mit Anschieber Kevin Kuske dem Schweizer Beat Hefti geschlagen geben. Weltcup- und EM-Dritter wurde der Schweizer Daniel Schmid. Karl Angerer aus Königssee landete mit Gregor Bermbach auf Platz vier.

    Georg Hettich fünfter Kombinierer in Vancouver

    Schonach (dpa) - Georg Hettich fährt als fünfter nordischer Kombinierer zu den Olympischen Winterspielen nach Vancouver. Das gab Bundestrainer Hermann Weinbuch am Samstagabend in Schonach bekannt. Der Olympiasieger von Turin hatte beim Weltcup in dem Schwarzwald-Ort am Samstag Platz neun belegt. Der 31-Jährige erlebt damit seine dritten Winterspiele. Vor Hettich, der in Turin einen kompletten Medaillensatz gewonnen hatte, lösten bereits Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt), Tino Edelmann (Zella-Mehlis), Eric Frenzel (Oberwiesenthal) und Johannes Rydzek (Oberstdorf) das Olympia-Ticket.

    Schlierenzauer feiert 31. Weltcupsieg - Uhrmann 13.

    Zakopane (dpa) - Gregor Schlierenzauer hat den Skisprung-Weltcup in Zakopane gewonnen. Der 20 Jahre alte Österreicher feierte am Samstag mit Sprüngen von 140 und 134,5 Metern bereits seinen 31. Weltcup-Erfolg. Zweiter wurde der in der Gesamtwertung weiter führende Schweizer Simon Ammann, der im ersten Durchgang mit 140,5 Metern einen Schanzenrekord aufstellte. Als bester deutscher Springer belegte Michael Uhrmann den 13. Rang. Der Oberhofer Andreas Wank wurde 15., Pascal Bodmer landete auf dem 23. Platz.

    Sommerfeldt verpasst Podest: Vierter in Rybinsk

    Rybinsk (dpa) - René Sommerfeldt hat beim Langlauf-Weltcup in Rybinsk einen Podestplatz knapp verpasst. In Abwesenheit der Weltelite belegte der 35-jährige Oberwiesenthaler am Samstag im Verfolgungsrennen über 30 Kilometer den vierten Platz. Den Sieg sicherte sich der Russe Artem Schmurko vor seinen Landsleuten Ilja Tschernussow und Sergej Schiriajew.

    Kostner wieder Eiskunstlauf-Europameisterin

    Tallinn (dpa) - Mit dem Titelgewinn für die Italienerin Carolina Kostner ist am Samstag die Eiskunstlauf-EM in Tallinn zu Ende gegangen. Die dreimalige Europameisterin übertrumpfte mit ihrer anmutigen Kür die Finnin Laura Lepistö. Bronze ging an Jelene Gedewanischwili (Georgien). Die zweimalige deutsche Meisterin Sarah Hecken beendete ihre erste EM auf dem 16. Rang. Damit verliert die Deutsche Eislauf-Union (DEU) den zweiten Startplatz beim kontinentalen Championat 2011 in Bern.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige