40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Djokovic Nummer 1 - Deutsche Damen im Vormarsch
  • Aus unserem Archiv

    BerlinDjokovic Nummer 1 - Deutsche Damen im Vormarsch

    Wimbledon-Sieger Novak Djokovic ist nun auch offiziell die neue Nummer eins der Tennis-Weltrangliste. Der 24-Jährige verdrängte den Spanier Rafael Nadal auf dem Ranking von der Spitzenposition.

    Premiere
    Erstmals führt in Novak Djokovic ein Serbe die Weltrangliste an.
    Foto: DPA

    Erstmals seit dem 2. Februar 2004 stehen damit weder Nadal noch der Schweizer Roger Federer ganz vorne.

    Der neue Weltranglisten-Erste hatte mit seinem Finalsieg von Wimbledon seine fast unglaubliche Siegesserie ausgebaut: Er gewann 48 seiner 49 Spiele in dieser Saison. Dass der vorherige Weltranglisten-Zweite vorrückt, stand seit seinem Finaleinzug bei dem Grand-Slam-Turnier fest. «Ich habe immer daran geglaubt, dass ich eines Tages Nummer eins werden kann. Der Glaube daran und harte Arbeit haben mich da hingebracht», sagte Djokovic. Er führt als erster Serbe die Weltrangliste an.

    In Andrea Petkovic, Julia Görges und Sabine Lisicki steht bei den Damen ein deutsches Trio unter den besten 30. Dank ihres Halbfinaleinzugs in Wimbledon machte die Berlinerin Lisicki einen Sprung von Platz 62 auf 27. Die 23-jährige Petkovic kletterte von Rang 13 auf 11, Görges bleibt 16. «Drei Deutsche in den Top 30, das lässt sich sehen!», twitterte Petkovic. Bei den Herren ist der Bayreuther Florian Mayer als Weltranglisten-20. bester Deutscher, zuvor stand er auf Rang 18.

    Tennis News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige