40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Deutsche Reiter gehen bei Mannheimer Maimarkt leer aus
  • Aus unserem Archiv

    MannheimDeutsche Reiter gehen bei Mannheimer Maimarkt leer aus

    Die deutschen Reiter sind am Samstag in den wichtigen Prüfungen beim Mannheimer Maimarkt-Turnier ohne Sieg geblieben. In der Dressur feierten Andreas Helgstrand und sein Landsmann Thomas Sigtenbjerggaard im Grand Prix Special einen dänischen Doppelerfolg.

    Andreas Helgstrand
    Andreas Helgstrand gewann im Grand Prix Special.
    Foto: Uwe Anspach - DPA

    Der fünfmalige dänische Meister Helgstrand gewann mit seinem elfjährigen Wallach Akeem Foldager mit 73,229 Prozentpunkten vor Sigtenbjerggaard mit Nintendo (72,708). Bester deutscher Starter war Wolfram Wittig (Rahden) mit Bertoli (70,604) auf Rang drei. Helgstrand feierte seinen zweiten Sieg in Mannheim und ist nun auch Favorit in der Grand Prix Kür am Sonntag.

    Im Springen war Johannes Ehning aus Borken zuvor in einer Prüfung der Klasse S auf den zweiten Platz geritten. Mit Cayenne musste er sich ohne Fehler in 65,58 Sekunden nur dem 19 Jahre alten belgischen Nachwuchsmeister Constant von Paesschen geschlagen geben. Der Sohn des ehemaligen belgischen Nationenpreisreiters Stanny van Paesschen blieb mit der 12-jährigen Stute Rioso (0/63,69) knapp zwei Sekunden unter der Zeit von Ehning. Dritter wurde Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Coq Rouge (0/67,41). Von Paesschen hatte mit Rioso in der Vorwoche schon ein Zeitspringen in Antwerpen gewonnen.

    Maimarkt-Turnier

    Pferdesport
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige