40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Biathleten laufen in Staffel auf Rang sechs
  • Aus unserem Archiv

    HochfilzenBiathleten laufen in Staffel auf Rang sechs

    Die deutschen Biathleten haben im ersten Staffel-Rennen der Saison einen Podestplatz klar verpasst. Das Quartett Simon Schempp, Andreas Birnbacher, Michael Greis und Arnd Peiffer kam zum Abschluss des Weltcups in Hochfilzen auf den sechsten Platz.

    Sünder
    Michael Greis musste in die Strafrunde und vergab so ein besseres Staffel-Ergebnis.
    Foto: Johann Groder - DPA

    Entscheidend war die Strafrunde von Olympiasieger Greis. Den Rückstand konnte auch der erstmals als Schlussläufer agierende Sprint-Weltmeister Peiffer nicht mehr wettmachen. Den Sieg nach 4 x 7,5 Kilometern sicherte sich trotz einer Strafrunde Olympiasieger Norwegen vor Russland und Frankreich.

    Insgesamt leisteten sich die Deutschen zehn Nachlader und die Extra-Runde, ihr Rückstand auf den siegreichen Weltmeister betrug am Ende 1:18,7 Minuten. «Das ist bitter für mich, denn es wäre einiges drin gewesen», sagte Greis und bekannte: «Die Schlussrunde ist dann enttäuschend, da fällt man in ein Loch.»

    Startläufer Schempp, der für den bisher einzigen Podestplatz der deutschen Männer in diesem Winter gesorgt hat, zeigte mit nur einem Nachlader und starker Laufform eine tolle Leistung. «Das hat heute super funktioniert», sagte Schempp. Birnbacher schickte Greis als Vierten in die Loipe. Doch der Routinier patzte, und Peiffer konnte keinen Boden mehr gutmachen. «Wenn man einmal den Kontakt zur Spitzengruppe verloren hat, ist es schwer, da wieder ranzukommen», sagte Peiffer.

    Sport
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige