40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tischtennis
  • » Westerwald/Rhein-Lahn
  • » Tischtennis
  • » Filigrantechniker mit feinem Händchen: Kai Otterbach löst DM-Ticket
  • Aus unserem Archiv

    Grünstadt/NistertalFiligrantechniker mit feinem Händchen: Kai Otterbach löst DM-Ticket

    Gold und Silber liebt er sehr: Kai Otterbach, unverwüstlicher Tischtennnis-Stratege in Diensten des Verbandsoberligisten SF Nistertal, hat sich bei den Südwestmeisterschaften der Ü 40-Senioren im pfälzischen Grünstadt die Krone aufgesetzt, den Einzeltitel gewonnen und im Doppel Platz zwei eingeheimst. Der Lohn für den starken Auftritt folgte auf dem Fuße: So wurde der 44-jährige gebürtige Berzhahner für die deutschen Seniorenmeisterschaften an Pfingsten in Kassel nominiert. Erneut ein Riesenerfolg für den Filigrantechniker mit dem äußerst feinen Händchen.

    Einfach nur glücklich: Kai Otterbach fährt als Südwestmeister zur deutschen Meisterschaft nach Kassel.
    Einfach nur glücklich: Kai Otterbach fährt als Südwestmeister zur deutschen Meisterschaft nach Kassel.

    In Grünstadt spazierte Otterbach zunächst lässig durch die Gruppenspiele, auch im Hauptfeld zeigte der Nistertaler seine ganze Klasse. Im Halbfinale schaltete er den Topfavoriten Andreas Koch vom Saar-Oberligisten TTF Besseringen mit 3:1 Sätzen aus. Dramatisch wurde es im Finale: Gegen den Pfälzer Peter Schäffer (TTV Albersweiler) musste Otterbach über die volle Spieldistanz gehen, ehe er am Ende mit 13:11 im Entscheidungssatz die Oberhand behielt.

    "Ich freue mich riesig über den Titel", sagte Otterbach und fügte süffisant an: "Manchmal denke ich, ich werde immer besser. Einfach Wahnsinn!" Im Doppel sollte es zwar nicht zum Titel reichen, an der Seite des Simmerner Oberligaspielers Joachim Baustert rundete die Vizemeisterschaft jedoch den starken Auftritt ab.

    Eine starke Leistung lieferte bei den südwestdeutschen Titelkämpfen in Grünstadt auch Günther Krauß vom TTC Nauort ab. Der Altmeister gewann in der Ü 80-Konkurrenz Silber im Einzel und fährt ebenfalls zur DM.

    Jeweils über Bronze dürfen sich Thomas Schlangen (TTC Mündersbach/Höchstenbach) im Ü 50-Doppel sowie Kornelia Braun und Christiane Kaiser (RSV Girkenroth) im Seniorinnen-Ü 40-Doppel freuen. Braun wurde zudem Siebte im Einzel - ebenso wie Bernd Elfert (TTC Nauort) in der Ü 70-Einzelkonkurrenz. Elfert holte zudem Bronze im Doppel. Silber im Doppel und Bronze im Einzel - das ist zudem die stolze Ausbeute von Marianne Engelhardt (TTC Zinhain/Nister) in der Seniorinnen-Ü 70-Konkurrenz. rs

    Tischtennis (F)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker