40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tischtennis
  • » Westerwald/Rhein-Lahn
  • » Tischtennis
  • » TTC Grenzau
  • » Pokal-Coup: TTC Grenzau lässt Ochsenhausen keine Chance und zieht ins Viertelfinale ein
  • Aus unserem Archiv

    GrenzauPokal-Coup: TTC Grenzau lässt Ochsenhausen keine Chance und zieht ins Viertelfinale ein

    Fünf Tage nach dem Coup im Bundesliga-Klassiker gegen Borussia Düsseldorf haben die Tischtennis-Profis des TTC Zugbrücke Grenzau für einen weiteren Höhepunkt in der noch jungen Saison gesorgt: Mit 3:0 fegten die Brexbachtaler die TTF Ochsenhausen aus der Halle und zogen durch diesen Sieg ins Viertelfinale des DTTB-Pokals ein. "Das hätte ich niemals erwartet", war Grenzaus Präsident Manfred Gstettner begeistert von der starken Leistung seiner Mannschaft.

    Foto: Wolfgang Heil

    Die Gastgeber erwischten einen Start nach Maß: TTC-Spitzenspieler Andrej Gacina (Foto) zeigte gegen Ochsenhausens Engländer Liam Pitchford, der alles andere als ein Lieblingsgegner des Kroaten ist, eine famose Leistung und setzte sich in drei umkämpften Sätzen durch. In den entscheidenden Phasen dieser packenden Partie hatte Gacina einfach die besseren Antworten parat. "Das war ganz wichtig", wusste auch Gstettner. Was die Nummer eins der Brexbachtaler in die Wege leitete, setzte Masaki Yoshida fort. In einem ebenfalls umkämpften Duell gewann Grenzaus japanischer Wirbelwind gegen den Franzosen Simon Gauzy Satz eins, verspielte dann aber eine 10:6-Führung. Es blieb spannend, die beiden folgenden Durchgänge hatten das Zeug zum Krimi - an dessen Ende Yoshida im vierten Satz mit seinem ersten Matchball zum 15:13 triumphierte. "Das war das Schlüsselspiel", atmete Gstettner sichtlich angespannt erst einmal durch angesichts der 2:0-Führung. Wie schon gegen Düsseldorf mauserte sich der 20-jährige Neuzugang Liang Qiu zum Matchwinner. Gegen den Brasilianer Hugo Calderano trumpfte der junge Grenzauer erneut auf und machte den überraschend deutlichen Erfolg perfekt.

    Die Ergebnisse im Überblick: Andrej Gacina - Liam Pitchford 11:8, 12:10, 14:12; Masaki Yoshida - Simon Gauzy 11:7, 10:12, 11:9; 15:13; Liang Qiu - Hugo Calderano 11:9, 6:11, 11:5, 11:9. rs/ros Foto: Wolfgang Heil

    TTC Grenzau
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker