40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tischtennis
  • » Nahe
  • » Vorrunde verläuft nicht nach Plan
  • Vorrunde verläuft nicht nach Plan

    Waldböckelheim. Auf dieses Kunststück ist die TuS Waldböckelheim nicht stolz: Der Tischtennis-Rheinlandligist holte gegen den VfL Kirchen 2:1 Punkte aus den Doppeln. In den Einzeln gab es aber eine 1:8-Bilanz. Heraus kam eine Niederlage - 3:9. "Die Diskrepanz ist schwer zu erklären", sagte TuS-Sprecher Heiko Kehl und ergänzte: "Im Doppel gehören wir zu den besten Teams der Liga. Im Einzel spielen wir nicht schlecht, aber es fehlen in der entscheidenden Phase die Punkte." Gegen die Kirchener siegte nur Marcel Andrae im Einzel. Im Doppel waren Kehl/Andrae und Niklas Wohlleben/Michael Altmoos erfolgreich. Der Aufsteiger schloss die Vorrunde mit nur drei Zählern ab. "Das ist ganz und gar nicht nach Plan gelaufen. Wir können in der Rheinlandliga mithalten, das haben wir gezeigt. Aber im Abstiegskampf wird es richtig schwer. Wir reiten der Konkurrenz in der Rückrunde hinterher", bilanzierte Kehl. olp

    Waldböckelheim. Auf dieses Kunststück ist die TuS Waldböckelheim nicht stolz: Der Tischtennis-Rheinlandligist holte gegen den VfL Kirchen 2:1 Punkte aus den Doppeln. In den Einzeln gab es aber eine 1:8-Bilanz. ...

    Lesezeit für diesen Artikel (147 Wörter): 38 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach