40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Westerwald
  • » Heimspiel in Hachenburg - Mit Höber in Richtung 49,50 Sekunden
  • Leichtathletik Westerwälder haben am Samstag bei der Rheinlandmeisterschaft in Hachenburg ein Heimspiel

    Heimspiel in Hachenburg - Mit Höber in Richtung 49,50 Sekunden

    Hachenburg. Spätestens gegen 14.15 Uhr wird Trainer Josef Franz am Samstagnachmittag die Stoppuhr bemühen. Für diese Uhrzeit ist bei der Leichtathletik-Rheinlandmeisterschaft der Jugendklasse U 18 sowie der Männer und Frauen im Hachenburger Burbach-Stadion die 4 x 100-Meter-Staffel der Frauen angesetzt, und die soll aus Sicht der LG Westerwald ein Höhepunkt des Tages werden. Nach 50,95 Sekunden blieb die Uhr vor einer Woche in Neuwied stehen. Diesmal soll's schneller sein. Mit Maja Höber soll es in Richtung DM-Norm gehen. Das Sprint-Ass weilte vor einer Woche beim internationalen Läufermeeting in Pliezhausen, ging dort in einer DLV-Staffel auf die Bahn und wird normalerweise dazu beitragen, dass die Zeit in Hachenburg schneller ausfällt als in der Deichstadt. 49,50 Sekunden sind für die nationale Entscheidung der U 20 notwendig.

    Auch beim U 20-Quartett, das bei den Männern hochstartet, wird es gegenüber Neuwied eine Umstellung geben – hier allerdings gezwungenermaßen. Joshua Wagner zog sich eine Muskelverletzung am Oberschenkel zu und wird ...

    Lesezeit für diesen Artikel (400 Wörter): 1 Minute, 44 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker