40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Hockey
  • » Oberliga: KHC-Zweite hält geschickt dagegen
  • Aus unserem Archiv

    LudwigshafenOberliga: KHC-Zweite hält geschickt dagegen

    Einen wichtigen 3:0 (2:0)-Auswärtssieg feierte die zweite Hockey-Männermannschaft des Kreuznacher HC beim Tabellennachbarn der Oberliga, dem TFC Ludwigshafen II.

    Von Beginn an entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel. Die Gastgeber waren körperlich und läuferisch sehr präsent. Das junge Team des KHC, das ein Durchschnittsalter von lediglich 20 Jahren aufwies, hielt aber dank seiner technischen und taktischen Klasse dagegen und ließ kaum Chancen der Ludwigshafener zu. Immer wieder wurden von den Bad Kreuznachern im Mittelfeld die Ansätze der Kontrahenten unterbunden und schnelle Gegenzüge initiiert. Dennoch dauerte es bis zur 30. Minute, bis Dennis Pahl einen schön über die rechte Seite eingeleiteten Angriff zur viel umjubelten Führung abschließen konnte. Nur zwei Minuten später legte Max Knicker im Anschluss an die erste Strafecke zum 2:0-Halbzeitstand nach.

    Nach der Pause das gleiche Bild: Zwar erhöhten die Ludwigshafener noch einmal die Schlagzahl, doch die Bad Kreuznacher verteidigten geschickt und reagierten mit Umstellungen auf die Angriffsversuche der Hausherren. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Pahl nach schöner Ablage in Folge einer Strafecke das 3:0. Damit war dann auch der Widerstand der Ludwigshafener gebrochen. Der KHC vergrößerte den Vorsprung auf den Kontrahenten im Abstiegskampf von einem Punkt auf vier Zähler. Die Bad Kreuznacher liegen auf Rang fünf und haben mittlerweile ein kleines Polster auf die Abstiegsregion. roth/olp

    Hockey Süd (EJDL)
    Meistgelesene Artikel
    Regionalsport Mix
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker