40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Handball
  • » Rhein-Lahn
  • » Bittkaus Team verliert nach Pleite den Anschluss
  • Bezirksoberliga 35:40-Heimschlappe für TuS-Reserve

    Bittkaus Team verliert nach Pleite den Anschluss

    Diez. Die Reserve des TuS Holzheim verliert in der Bezirksoberliga nach der 35:40 (13:18)-Heimpleite gegen die MSG Niederhofheim/ Sulzbach den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. „Der Gegner erwies sich als erwartet eingespielt mit zwei starken Individualisten im Rückraum, die wir zu keiner Phase des Spiels ausschalten konnten“, bilanzierte TuS-Trainer Christian Bittkau die Schlappe. „Kämpferisch kann ich meiner Mannschaft jedoch keinen Vorwurf machen. Allerdings haben wir es mit keiner Deckungsvariante geschafft, den Gegner vor größere Aufgaben zu stellen. Und mit 40 Gegentoren wird es schwer ein Spiel für sich zu entscheiden.“

    Dabei verliefen die ersten gut 20 Minuten noch relativ ausgeglichen. Die Holzheimer liefen aufgrund zu vieler einfacher technischer Fehler immer einem Rückstand hinterher, es gelang ihnen nie auszugleichen. Im Gegenzug wurde jedoch jeder Fehler von den Gästen bestraft. In den letzten vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff leisteten sich die Holzheimer beim Zwischenstand von 12:14 eine gravierende Schwächephase. Anstatt beste Einwurfgelegenheiten zu nutzen und das Ergebnis weiter offenzuhalten, scheiterten die TuS-Angreifer reihenweise am gut aufgelegten Gästetorwart und hatten bis zur Halbzeit beim 13:18 etwas den Anschluss verloren. In der zweiten Halbzeit dominierten die Angriffsreihen das Geschehen, es klingelte auf beiden Seiten fast im Minutentakt.

    TuS-Tore: Prinz (8), Wolfgram (7/3), Esteves (7/4), Ohl (4), Dittmar (3), Grünewald (2), Koch (2), Moog (1), Schöneberger (1).

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker