40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußballpokale
  • » Westerwald
  • » Seriensieger treffen sich zum Halbfinale
  • Aus unserem Archiv

    AlmersbachSeriensieger treffen sich zum Halbfinale

    Eine Mannschaft wird am Mittwochabend den Almersbacher Rasenplatz mit einem ungewohnten Gefühl verlassen: In der Punktrunde eilen der gastgebende B-Ligist SSV Almersbach-Fluterschen und die SG Niederroßbach/Emmerichenhain im Kreisoberhaus von Sieg zu Sieg, nun wird es im Halbfinale um den Kreispokal Westerwald/Sieg (Anpfiff: 19.30 Uhr) einen der beiden Seriensieger erwischen.

    Foto: Jürgen Augst

    "Wir sind Außenseiter, können aber auch immer für eine Überraschung gut sein - vor allem auf unserem kleinen Platz", sagt SSV-Trainer Semjon Brückmann. Dass die Begegnung bei den Almersbachern, die in der vergangenen Saison noch den "kleinen" Wettbewerb der C- und D-Ligisten gewannen, einen besonderen Stellenwert genießt, machten sie bereits damit deutlich, dass sie das für vergangenen Sonntag angesetzte Punktspiel gegen die Sportfreunde Schönstein auf den 13. April verlegten. "Für viele unserer Spieler wird es das größte Spiel ihrer Laufbahn", fiebern Brückmann und seine Schützlinge auf den Vergleich mit dem Rheinlandpokalfinalisten hin. Dessen Trainer Nihad Mujakic warnt: "Wir treffen auf eine richtig gute Mannschaft mit A-Klasse-Niveau. Dennoch wollen wir ins Finale einziehen und weiterhin auf drei Hochzeiten tanzen." rwe

    Pokalspiele (H)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker