40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
  • » Und wieder wartet ein Tabellenführer auf den SC Idar-Oberstein
  • Aus unserem Archiv

    Idar-ObersteinUnd wieder wartet ein Tabellenführer auf den SC Idar-Oberstein

    Zum ersten Mal seit Monaten hat der SC Idar-Oberstein am Freitag die Chance, die Abstiegsränge in der Fußball-Oberliga zu verlassen. Mit einem Sieg bei der TSG Pfeddersheim (Anstoß 17 Uhr) würde der SC auf Platz 13 springen - zumindest bis Samstag, bis sich die Konkurrenten Mechtersheim und Burgbrohl gegenüberstehen.

    Casmir Mbachu (Mitte) scheint sich als Partner von Nico Pantano in der Anfangsformation des SC Idar-Oberstein festgespielt zu haben. Am Freitag will er bei der TSG Pfeddersheim treffen.  Foto: Tom Greber
    Casmir Mbachu (Mitte) scheint sich als Partner von Nico Pantano in der Anfangsformation des SC Idar-Oberstein festgespielt zu haben. Am Freitag will er bei der TSG Pfeddersheim treffen.
    Foto: Tom Greber

    Hört sich gut an, ist aber ein extrem schwieriges Unterfangen. Schließlich ist die TSG Pfeddersheim der aktuelle Tabellenführer der Oberliga. "Wir haben ja Erfahrung mit Spielen gegen Spitzenreiter", lacht SC-Trainer Murat Yasar und spielt darauf an, dass der SC zum dritten Mal in Folge beim jeweiligen Tabellenführer zu Gast ist. Vor vier Wochen ging es gegen Saar 05 Saarbrücken, vor zwei gegen den SC Hauenstein. Beide standen damals auf Platz eins. Die Idarer Bilanz macht allerdings Mut. Beide Partien endeten Unentschieden.

    Yasar warnt allerdings vor Vergleichen und stellt klar: "Ich glaube, dass Pfeddersheim der bisher stärkste Tabellenführer ist, gegen den wir ran müssen. Die TSG ist im Aufwind." Gleichwohl ist der Idarer Coach weit davon entfernt, keine Chancen in der Partie zu sehen. Das Selbstvertrauen beim SC ist nach acht unbesiegten Spielen in Serie groß. "Wir brauchen die gleiche Leidenschaft wie zuletzt", fordert Yasar und hält sich auch nicht mit Betrachtungen auf, warum der SC trotz seiner tollen Serie irgendwie immer noch auf der Stelle tritt und auf Platz 15, einem ziemlich wahrscheinlichen Abstiegsplatz, steht. "Das nervt ein bisschen", findet Yasar, "aber die Oberliga ist kein Wunschkonzert, und schließlich sind wir selbst schuld an unserer Situation." Yasar konzentriert sich also lieber auf die Begegnung in Pfeddersheim: "Wir fahren mit voller Lust dorthin und sehen das Spiel als nächste Chance, unsere Situation zu verbessern", erklärt er. Wie schon in den letzten Spielen kann Yasar wieder aus dem Vollen schöpfen, alle Spieler sind an Bord. Doch viel spricht dafür, dass der Coach die gleiche Startaufstellung wählt wie zuletzt. Das bedeutet, dass Casmir Mbachu vorne mit Nico Pantano beginnen wird. "Casmirs Präsenz tut uns gut", erklärt Yasar. Leidtragender ist der Brasilianer Alex, dem Yasar "überragende Trainingsleistungen" attestiert.

    "Alex hat es zuletzt als Joker großartig gemacht. Es ist einfach gut, wenn man eine solche Möglichkeit in der Hinterhand hat", sagt der SC-Trainer. Wie recht er damit hat, zeigte das letzte Spiel. Da kam Alex bekanntlich gegen Arminia Ludwigshafen von der Bank und entschied die Partie mit zwei Treffern zu Gunsten des SC Idar. Kein SC-Anhänger hätte etwas dagegen, wenn es am Freitag in Pfeddersheim genauso laufen würde. Sascha Nicolay

    Fußball-Oberliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach