40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Rheinlandliga
  • » Andernach hat in Kottenheim die Nase vorn
  • KottenheimAndernach hat in Kottenheim die Nase vorn

    Mit dem 2:0 (0:0)-Finalsieg des Rheinlandligisten SG 99 Andernach über den Bezirksligisten SG Vordereifel endete der sportliche Teil der 14. Auflage des Fußballturniers um den Franzen-Cup. Im Spiel um Platz drei setzte sich der Rheinlandligist TSV Emmelshausen im Elfmeterschießen gegen Klassenkonkurrent SG Eintracht Mendig/Bell durch. Der Ausrichter TuS Fortuna Kottenheim aus der Kreisliga A zeigte sich an allen vier Turniertagen als hervorragender Gastgeber, und so konnte Kottenheims Sportlicher Leiter Helmut Lung auch ein durchweg positives Fazit ziehen: „Die Zuschauerresonanz war für ein Vorbereitungsturnier außerordentlich gut, zudem hat auch das Wetter mitgespielt. Ich denke, dass wir den Mannschaften in der Vorbereitung eine gute Gelegenheit zum Testen gegeben haben, und zahlreiche Zusagen für das kommende Jahr bestätigen diesen Eindruck. Wir sind hochzufrieden und freuen uns schon auf die 15. Auflage.“

    In der Gruppenphase setzte sich in der Gruppe A der favorisierte TSV Emmelshausen durch. Nach Siegen gegen die TuS Fortuna Kottenheim (4:0) und B-Ligist SG Ettringen/St. Johann zog man problemlos ...

    Lesezeit für diesen Artikel (270 Wörter): 1 Minute, 10 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball-Rheinlandliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach