40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Kreisligen Ww/Wied
  • » Nutzt Ahrbach den letzten Matchball? Herschbach muss im Abstiegskrimi punkten
  • Kreisliga A Ww/Wied SG Ahrbach vor dem Meisterstück

    Nutzt Ahrbach den letzten Matchball? Herschbach muss im Abstiegskrimi punkten

    Kreisgebiet. Der Abstiegskampf in der Kreisliga A Westerwald/ Wied nähert sich seinem (vorerst) letzten Akt. Am Sonntag könnten alle Entscheidungen fallen. Es ist aber ebenso möglich, dass noch Entscheidungsspiele oder sogar eine Dreierrunde stattfinden, ehe die beiden Absteiger und der Teilnehmer an der Relegation feststehen. Im Titelkampf genügt der SG Ahrbach in ihrem Heimspiel in Heiligenroth bereits ein Remis im Derby gegen Horressen, um sich die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga zu sichern. Hier hofft der Verfolger TuS Asbach, der beim abstiegsbedrohten SV Maischeid antritt, auf einen Patzer des Spitzenreiters, um ein Entscheidungsspiel um Platz eins zu erzwingen.

    SG Ahrbach/Heiligenroth/Girod – SG Horressen-Elgendorf (So., 14.30 Uhr, in Heiligenroth/Hinrunde 1:2). Nach nur einem Punkt aus den jüngsten drei Spielen will die SG Ahrbach nun den nächsten Matchball ...

    Lesezeit für diesen Artikel (351 Wörter): 1 Minute, 31 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach