40.000
Kreisliga A Mosel Heimspiel gegen den SV Gonzerath

Zell will sich absichern

Zell. Richtungsweisendes Heimspiel für die SG Zell/Bullay/Alf in der Fußball-Kreisliga A Mosel: Mit einem Sieg am Sonntag (14.30 Uhr) gegen den Drittletzten SV Gonzerath könnte sich Zell von der Gefahrenregion distanzieren und den Blick wieder auf die Top 6 richten.

„Ein Sieg wäre ganz wichtig, um uns frühzeitig im Mittelfeld abzusichern. In Normalform sollte uns das auf unserem großen Kunstrasen auch gelingen. Bei einer Niederlage kann es schon noch einmal eng werden“, sagt Zells Trainer Özgür Akin, denn im ungünstigsten, aber nicht unwahrscheinlichen Fall, könnte es fünf Absteiger in der A Mosel geben.

Wie bereits berichtet wechseln Torwart Dominic Materna und Innenverteidiger Marcel Michalski zur Spvgg Cochem, dem Spitzenreiter der Kreisliga A Hunsrück/ Mosel. „Die beiden Abgänge tun weh und wir hätten beide auch sehr gerne behalten und mit ihnen zusammen die Mannschaft in den nächsten Jahren weiterentwickelt“, sagt Akin: „Aber leider haben sie sich für einen Vereinswechsel entschieden. Natürlich ist man dann auch traurig, aber wir sind nicht böse auf die beiden. Aus unserer A-Jugend kommt mit Pascal Fuhrmann ein Torwart hoch, dem die Zukunft gehört, aber eventuell werden wir noch einen erfahrenen Torwart holen. Ansonsten haben fast alle Spieler für die kommende Saison zugesagt.“ jjk

j5 bon sport_k_k_k

Fußball

Kreisliga A Mosel

 1. SG Wittlich/Lüxem  23 79:29 53  2. SV Rot-Weiß Wittlich  23 59:27 51  3. FSV Salmrohr II  24 70:48 43  4. SG Burgen/Veldenz  23 61:44 38  5. SV Niederemmel  23 65:48 36  6. SV Zeltingen-Rachtig  23 40:36 35  7. SG Binsfeld/Niederkail  23 58:56 35  8. Spvgg Minderlittgen  23 55:55 31  9. SG Zell/Bullay/Alf  22 40:50 31 10. SG Thalfang  23 44:55 30 11. SG Salmbachtal K.  23 35:63 26 12. SV Hetzerath  24 36:44 25 13. SV Gonzerath  24 41:64 25 14. SG Laufeld  24 37:66 20 15. SG Traben-Trarbach  23 42:77 14

Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach