40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga West
  • » Zeller weiter im Keller: Akin-Elf verliert 1:6 in Kasel
  • Aus unserem Archiv

    KaselZeller weiter im Keller: Akin-Elf verliert 1:6 in Kasel

    Nach dem 0:6 beim FC Bitburg gab es an Gründonnerstag die nächste Auswärtsklatsche für die SG Zell/Bullay/Alf in der Fußball-Bezirksliga West: Mit 1:6 (0:2) verloren die Moselaner in Kasel bei der SG Ruwertal und stehen weiter tief im Keller der Liga. Schlechter als der viertletzte Tabellenplatz wird es nicht über Ostern, allerdings können die Teams hintendran wieder bedrohlich nahe an die Elf von Trainer Özgür Akin rücken. Die verlor zudem Niels Kiesewetter nach 75 Minuten durch eine Rote Karte, er wird den Zellern in den nächsten Spielen sicher fehlen, denn Kiesewetter hatte bekanntlich im Winter bei der Futsal-Kreismeisterschaft bereits Rot gesehen.

    Die zu erwartende Sperre schmerzt Akin mehr als die sechs Gegentore. "Niels hat nachgehakelt, der Schiedsrichter hat es als Nachtreten gewertet. Es war Frust dabei, aber er hat keinem das Bein gebrochen. Für mich hätte Gelb gereicht in dieser Situation." Für Schiedsrichter Thomas Haus allerdings nicht, er zeigte Rot. 4:1 führte Ruwertal, das vor der Partie wie Zell 21 Punkte aufzuweisen hatte, zum Zeitpunkt des Platzverweises. Zur Pause hatte die SG 2:0 geführt durch Tore von Nicolas Repplinger (11.) und Daniel Lentes (15.). Das 1:0 fiel nach einer Standardfinte (Akin: "Da haben wir gepennt"), das 2:0 ging wie das 3:0 von Pascal Neumann nach 52 Minuten auf die Kappe von Zells Torwart Dominic Materna. "Er hatte einen schlechten Tag, das weiß er auch", sagte Akin. Der Zeller Trainer hatte dennoch das Gefühl, dass Ruwertal zu knacken war - auch noch bei 0:3. Vor allem, als Markus Boos der Anschluss zum 1:3 (58.) gelang. "Wir haben deshalb weiter nach vorne gespielt. Auch nach 0:3. Deswegen hört sich das Ergebnis am Ende katastrophal an, aber das war es nicht. Ich muss die Jungs nicht zurückhalten, nur, damit das Ergebnis nachher besser aussieht oder um am Ende besser dazustehen. Das habe ich der Mannschaft auch gesagt. Wir machen momentan einfach zu viele individuelle Fehler, das ist das Problem." Ruwertal erhöhte nach 63 Minuten durch Pascal Regel auf 4:1, kurz später scheiterte Boos mit einem Foulelfer an Ruwertals Keeper Felix Kloy. Die Gastgeber trafen dagegen noch zweimal durch Bastian Jung (79.) und Torsten Schuh (87.).

    Zell: Materna - J. Köhler, Binz, Michalski, Schmidt (46. F. Köhler), Hajdari, Kodra (80. Tayfun Akin), Budinger, Kiesewetter, Iancu (55. Stülb), Boos.

    Nächste Aufgabe für Zell: am Sonntag, 3. April, um 14.30 Uhr gegen Leiwen-Köwerich. mb

    Fußball-Bezirksliga West
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker