40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Ost
  • » Neitersen zieht im Elfmeterschießen den Kürzeren
  • Aus unserem Archiv

    WeyerbuschNeitersen zieht im Elfmeterschießen den Kürzeren

    Die SG Neitersen/Altenkirchen hat das Finale um den SSV-Super-Cup in Weyerbusch knapp verloren. Die Mannschaft von Cornel Hirt verlor das Endspiel mit 3:4 nach Elfmeterschießen gegen TuS Koblenz II. In der Vorschlussrunde hatte die SG in der Lotterie vom ominösen Punkt noch das glücklichere Ende auf ihrer Seite, als sie den VfL Hamm mit dem gleichen Resultat bezwang.

    Die SG Neitersen/Altenkirchen (orange Trikots) führte bis zur 79. Minute im Weyerbuscher Turnierendspiel, war am Ende aber zweiter Sieger.  Foto: byJogi
    Die SG Neitersen/Altenkirchen (orange Trikots) führte bis zur 79. Minute im Weyerbuscher Turnierendspiel, war am Ende aber zweiter Sieger.
    Foto: byJogi

    In Sachen Spannung ließ das Turnier kaum Wünsche offen. Drei Partien endeten mit nur einem Tor Unterschied, drei weitere fanden ihren Sieger erst im Elfmeterschießen - so auch das Finale am späten Sonntagnachmittag. Die SG Neitersen/Altenkirchen ging in der 30. Minute durch Neuzugang André Fischer mit 1:0 in Führung. Diese fiel zunächst auch verdient aus, weil die Kombinierten zumindest eine Stunde lang der zweiten Garnitur von TuS Koblenz überlegen waren. Durch einige Wechsel veränderte sich in der Endphase das Kräfteverhältnis vor den Augen von gut 100 Zuschauern dann ein wenig. Der Rheinlandligist kam auf und glich durch einen verwandelten Foulelfmeter aus (79.). Sebastian Wessler hatte den Strafstoß verursacht. Danach boten sich auf beiden Seiten noch Gelegenheiten, ein Tor nachzulegen. Die beste Chance vergab Neitersens Nico Hees in der vorletzten Minute.

    Im Elfmeterschießen avancierte der Koblenzer Torhüter Darius Motazed zum Mann des Spiels. Der ehemalige Mayener hielt den Versuch von André Fischer und verwandelte den letzten Schuss mit etwas Glück selbst. Der Ball klatschte zunächst an den Innenpfosten, fand dann aber doch den Weg in die Maschen. Während Sebastian Wessler das Ziel verfehlte, trafen für Neitersen Simon Mankel, Nico Hees und Tobias Sander.

    Im kleinen Finale gewann Rheinlandliga-Aufsteiger SG Malberg/Rosenheim mit 3:0 (2:0) gegen Gastgeber SSV Weyerbusch. Spielertrainer Michael Boll mit einem Doppelpack und Nico Bähner schossen die Tore. rwe/lre

    Fußball-Bezirksliga Ost
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach