40.000
Aus unserem Archiv

GeringSG Elztal spielt zu Hause

Zum letzten Mal im Kalenderjahr 2016 präsentiert sich Fußball-Bezirksligist SG Elztal seinen Zuschauern auf der heimischen Alm. Mit der SG Müden/Moselkern kommt am Samstag (17.30 Uhr) ein ambitioniertes Team.

"Wir müssen jetzt wieder selbst aktiv werden. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass die Teams unten keine Punkte holen", macht der Elztaler Trainer Lars Lauber deutlich. "In Heimspielen auf der Alm geht eigentlich immer etwas. Wir hoffen auf viel Unterstützung und wollen uns beim letzten Heimauftritt mit einer ordentlichen Vorstellung in die Spielpause verabschieden."

Im Hinspiel bot die SG Elztal dem Tabellenvierten ordentlich Paroli und holte einen 0:2-Rückstand auf. Am Ende unterlag man etwas unglücklich mit 2:3. "Es wird ganz einfach darauf ankommen, dass wir uns nicht in den ersten Minuten überlaufen lassen und unsere eigenen Möglichkeiten wieder besser nutzen als zuletzt. Müden/Moselkern hat gute Einzelkönner und ist im Zentrum stark und dynamisch. Gleichzeitig dürfen die Außen nicht außer Acht gelassen werden. Es bedarf einer konzentrierten Vorstellung", so Lauber.

Der Defensive soll die Rückkehr von Ludwig Amling, der zuletzt beruflich verhindert war, Sicherheit verleihen. "Er ist einfach ein Spielertyp, an dem sich eine Mannschaft hochzieht", lobt Lauber. Auch Offensivakteur Marvin Rech steht wieder zur Verfügung. Dagegen wird Spielgestalter Martin Eberz (Urlaub) in diesem Jahr kein Spiel mehr bestreiten. Und auch Matthias Thelen (Aufbautraining) fehlt weiterhin. lkl

Fußball-Bezirksliga Mitte
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker