40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » FC Metternich spielt bei der zu Hause unbesiegten SG Unzenberg
  • FC Metternich spielt bei der zu Hause unbesiegten SG Unzenberg

    Koblenz. Nach dem ersten Saisonsieg muss die SG Mülheim-Kärlich II in der Fußball-Bezirksliga Mitte den schweren Gang nach Oberwinter antreten. Der FC Metternich will seine gute Ausgangsposition auch im vorletzten Spiel vor der Winterpause erhalten, dazu wäre jedoch ein Sieg bei der SG Unzenberg auf dem Rasenplatz in Oppertshausen erforderlich. Zum Duell zweier türkischen Mannschaften kommt es am Sonntag, wenn der gastgebende FC Cosmos Koblenz die Mannschaft von Ata Spor Urmitz empfängt.

    In der Vorbereitung strauchelte die SG Vordereifel (in Rot mit Nico Anheier) des öfteren, am Sonntag beim Start nach der Winterpause gegen Urmitz wird das nicht der Fall sein, denn die Partie der SG zu Hause wurde wegen Unbespielbarkeit des Rasens in Laubach abgesagt.  Foto: Wolfgang Heil
    In der Vorbereitung strauchelte die SG Vordereifel (in Rot mit Nico Anheier) des öfteren, am Sonntag beim Start nach der Winterpause gegen Urmitz wird das nicht der Fall sein, denn die Partie der SG zu Hause wurde wegen Unbespielbarkeit des Rasens in Laubach abgesagt.
    Foto: Wolfgang Heil

    TuS Oberwinter - SG Mülheim-K. II So., 14.30 Uhr

    Beim Favoriten in Oberwinter muss die Mannschaft von Trainer Cihan Akkaya am Sonntag versuchen, ihre missliche Lage durch einen erneuten Punktgewinn weiter zu verbessern. Ein schweres Unterfangen, die Mannschaft von Trainer Tomas Lopez ist in Schlagdistanz zur Tabellenspitze und will durch einen Sieg weiter dran bleiben. "Wir gehen als krasser Außenseiter in die Begegnung, werden uns aber so teuer wie möglich verkaufen", sagt Akkaya.

    SG Unzenberg - FC Metternich So., 14.30 Uhr

    Nach der überraschenden Pleite gegen Plaidt hat Metternich durch einen Sieg gegen die SG Vorder-eifel bewiesen, dass dies ein einmaliger Ausrutscher war. "Wir haben eine gute Reaktion gezeigt, jetzt wollen wir auch gegen Unzenberg nachlegen. Was aber keine leichtes Unterfangen sein wird, denn der Gegner ist sehr heimstark und hat bis auf zwei Unentschieden alle Heimspiele gewonnen. Wir sind also gewarnt. Am Sonntag müssen wir unser komplettes Leistungsvermögen abrufen, wenn wir etwas Zählbares mitnehmen wollen", macht Metternichs Spielertrainer Tobias Lommer deutlich, was ihn und seine Mannschaft auf dem Rasenplatz in Oppertshausen erwartet.

    FC Cosmos Koblenz - Ata Spor Urmitz So., 14.30 Uhr

    Cosmos-Trainer Erkan Aydogan sagt: "Wir haben in den letzten Spielen nicht unser wahres Leistungsvermögen zeigen können, dafür haben zu viele wichtige Akteure gefehlt. Ich weiß noch nicht, wer mir am Sonntag alles zur Verfügung steht. Aber die, die auf dem Platz stehen, werden alles geben, um die Abwärtsspirale zu beenden."

    Optimistisch treten die Urmitzer in Koblenz an. Spielertrainer Dzenis Ramovic erläutert: "Wir haben zuletzt gar nicht mal so schlecht gespielt, es fehlten aber die entsprechenden Resultate. Wir erspielen uns eine Vielzahl von Chancen, schaffen es aber nicht, die möglichen Tore zu erzielen. Ich wünsche mir, das es am Sonntag besser läuft und wir uns für den Aufwand auch belohnen." wzi

    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker