40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » Bezirksliga Kreis Ahrweiler
  • » Der Vorletzte Mülheim-Kärlich II genießt bei Oberwinters Trainer Lopez eine Menge Respekt
  • Der Vorletzte Mülheim-Kärlich II genießt bei Oberwinters Trainer Lopez eine Menge Respekt

    Oberwinter. Zwei Partien hat der Tabellendritte TuS Oberwinter in der Fußball-Bezirksliga Mitte noch vor der Winterpause zu absolvieren. Blickt man auf das Tableau, dann sollten gegen den Vorletzten, die SG 2000 Mülheim-Kärlich II, und gegen die SG Argenthal zwei Siege vor eigener Kulisse drin sein. Doch davon will TuS-Coach Tomas Lopez erst einmal nichts wissen. Im Gegenteil, er warnt sogar vor dem Heimspiel am Samstag ab 17 Uhr gegen die Reserve aus Mülheim-Kärlich. "Jeder weiß, wie schwer wir uns im Hinspiel getan haben. Da haben wir einfach nur Glück gehabt", erinnert sich Lopez.

    Angeschlagen, aber lange nicht K.o. - auch wenn der TuS Oberwinter (hier mit Mario Brötz) personell derzeit einige Probleme hat, will der Tabellendritte seine verbleibenden beiden Heimspiele vor der Winterpause natürlich gewinnen. Foto: Vollrath
    Angeschlagen, aber lange nicht K.o. - auch wenn der TuS Oberwinter (hier mit Mario Brötz) personell derzeit einige Probleme hat, will der Tabellendritte seine verbleibenden beiden Heimspiele vor der Winterpause natürlich gewinnen.
    Foto: Vollrath - Hans-Jürgen Vol

    Stimmt: Denn erst in der Nachspielzeit war Jonas Jaber beim Hinspiel im August der 3:2-Siegtreffer gelungen. Lopez weiter: "Für uns gibt es in dieser Liga keine einfachen Spiele. Um etwas zu erreichen, müssen wir immer 100 Prozent geben." Zumal der abstiegsbedrohte Gegner in den vergangenen Wochen immer mehr ins Rollen gekommen ist. Von den zurückliegenden sechs Begegnungen verlor die SG-Reserve nur zwei, zuletzt schickte die Mannschaft von Cihan Akkaya die SG Elztal verdient mit 2:0 vom Platz.

    Seit sechs Spielen ist derweil der TuS Oberwinter ungeschlagen, die jüngsten beiden Partien gewann der Tabellendritte locker. Und trotzdem hätte Trainer Lopez nichts dagegen, wenn die Winterpause schon etwas früher beginnen würde. "Wir gehen auf dem Zahnfleisch, haben sehr viele verletzte oder angeschlagene Spieler in unseren Reihen. Hoffentlich kommt bis Samstag niemand mehr dazu", sagt er.

    Immerhin saßen beim jüngsten 4:1-Erfolg in Niederburg mit Jordan Schmitt, Fabian Gilles und Merlin Erens drei Feldspieler auf der Reservebank. Lopez: "Ob das am Samstag auch wieder so ist, kann ich aktuell noch nicht sagen. Aber ich weiß, dass ich mich auf die Jungs verlassen kann, die gegen Mülheim-Kärlich auflaufen werden." Lopez ist sich sicher, dass die Gäste am Samstag personell verstärkt werden. Denn die erste Mannschaft spielt in der Fußball-Rheinlandliga bereits am Freitagabend. "Das ist legitim, wir würden es genauso machen. Mal sehen, was am Samstag passiert. Wir wollen natürlich den dritten Sieg in Folge feiern und oben dranbleiben." jutu

    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach