40.000

SchönebergTrinks benötigt keine Anlaufzeit

Spieler, Trainer, Betreuer, Vorstandsmitglied – es gibt viele verschiedene Facetten im Fußball. Die meisten bleiben einem Genre über viele Jahre treu. Björn Trinks aus Schöneberg ist da anders, er ist variabel, flexibel einsetzbar. Schon als Spieler glänzte er als Keeper und als Stürmer. 2005 gewann er den Torjägerpokal des Oeffentlichen Anzeigers. Auch im Sommer 2017 nahm er wieder einmal einen Perspektivwechsel vor – vom Meister-Trainer (bei Karadeniz Bad Kreuznach) zum Sportlichen Leiter (beim SV Alemannia Waldalgesheim). Wir sprachen mit ihm vor dem Verbandsliga-Start der Alemannia am Sonntag um 15 Uhr gegen den TuS Rüssingen.

Herr Trinks, wie unterscheiden sich die beiden Jobs?

Grundsätzlich handelt es sich natürlich um ganz andere Aufgabenfelder. Als Sportlicher Leiter oder Teammanager bin ich für den gesamten Verein verantwortlich, ...

Lesezeit für diesen Artikel (655 Wörter): 2 Minuten, 50 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Fußball-Landesliga/Verbandsliga
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach