40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Landesliga/Verbandsliga
  • » Idar siegt in Waldalgesheim dank Elfmeter in der Nachspielzeit
  • Verbandsliga Alemannia Waldalgesheim hält lange ein Unentschieden - Lucas verwandelt Strafstoß im Nachschuss zum 2:1

    Idar siegt in Waldalgesheim dank Elfmeter in der Nachspielzeit

    Waldalgesheim. Große Aufregung in der Schlussphase: Schiedsrichter Joel Maurice Jung pfiff in der Partie der Fußball-Verbandsliga zwischen dem SV Alemannia Waldalgesheim und seinen Gästen vom SC Idar-Oberstein in der dritten Nachspielminute einen Foulelfmeter für die Auswärtigen. Dass die Entscheidung korrekt war, stand außer Zweifel. Doch es dauerte drei Minuten, ehe Lucas Alves da Silva zur Ausführung schreiten konnte. Der Idarer scheiterte im ersten Anlauf am Waldalgesheimer Schlussmann Pasquale Patria, verwandelte aber im Nachschuss zum 2:1 für die Gäste. Unmittelbar danach beendete Jung die Partie.

    Der Sieg des SC Idar war hoch verdient, auch wenn er durch den späten Treffer glücklich zustande kam. Mehrfach hatten die Gäste zuvor schon die Entscheidung auf dem Fuß gehabt, ...

    Lesezeit für diesen Artikel (302 Wörter): 1 Minute, 18 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach