40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » C-Klassen
  • » FC Rhaunen schlägt den SV Hottenbach und hofft wieder auf den Aufstieg
  • C-Klassen Minihoffnung auf den Aufstieg lebt - SG Hoppstädten-Weiersbach besiegt Eckersweiler

    FC Rhaunen schlägt den SV Hottenbach und hofft wieder auf den Aufstieg

    Kreis Birkenfeld. In der C-Klasse Birkenfeld Ost hat der FC Rhaunen das Verfolgerduell gegen den SV Hottenbach 2:1 gewonnen. Die Partie war vom starken Wind geprägt. In Hälfte eins profitierten die Rhaunener auf dem Platz in Laufersweiler und hatten neben der frühen 1:0-Führung durch Jonas Leschinger (2.) drei weitere Großchancen, die sie aber nicht nutzten. In Durchgang zwei hatte der SV Hottenbach den Wind im Rücken und drängte die Gastgeber tief in die eigene Hälfte. „Wir sind kaum hinten raus gekommen“, bekannte Hans-Jörg Boczinski der FC-Vorsitzende. Doch Hottenbach brauchte bis zur 87. Minute, ehe dem Team endlich der 1:1-Ausgleich gelang. André Koch traf. Eine Minute später waren die Hottenbacher aber in Unterzahl, einer ihrer Akteure sah Gelb-Rot (88.). Und das nutzte der FC Rhaunen prompt aus. Wieder eine Minute später erzielte Kevin Hoffmann das 2:1-Siegtor. „Das war eine turbulente Schlussphase, da ging es hin und her“, erzählte Boczinski.

    Hat der FC Rhaunen jetzt doch noch Hoffnung aufzusteigen? „Eine ganz klein“, sagt Boczinski. „Wir haben noch eine hauchdünne Chance.“ Vor allem weil der SV Mittelreidenbach II, der Platz zwei ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landesliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach