40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Bezirksliga
  • » Bezirksliga: Zwei Kreis-Duelle am Mittwoch
  • Kreis BirkenfeldBezirksliga: Zwei Kreis-Duelle am Mittwoch

    Zwei Kreis-Duelle stehen am Mittwoch auf dem Nachholspielplan in der Fußball-Bezirksliga.Die SG Hoppstädten-Weiersbach empfängt den SC Idar-Oberstein II und der FC Brücken die SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt. Beide Partien werden um 19 Uhr angepfiffen.

    Seit Sonntag ist die SG Rötsweiler Schlusslicht der Bezirksliga und die Rückkehr in die A-Klasse immer wahrscheinlicher, angesichts von wohl mindestens drei, eher vier und möglicherweise sogar fünf Absteigern aus der Bezirksliga. Vollkommen aussichtslos ist die Situation von Rötsweiler aber nach wie vor nicht. Ein Überraschungserfolg in Brücken würde die SG auf den drittletzten Platz spülen. Doch der FCB will den Erfolg natürlich selbst, schließlich winkt der Sprung auf Rang sieben. Spielertrainer und Torwart Marc-Philipp Alles ist nach seiner Roten Karte im Derby in Hoppstädten gesperrt.

    Richtig heiß ist das Duell in Hoppstädten, denn sowohl für Gastgeber SG Hoppstädten-Weiersbach als auch für den SC Idar-Oberstein II geht es um viel. Nach wie vor ist das SC-Team nämlich in Abstiegsgefahr, hat es doch nur zwei Punkte Vorsprung auf den gefahrvollen fünftletzten Tabellenplatz, der den Sturz in die A-Klasse bedeuten könnte, wenn zwei Nahe-Vereine aus der Landesliga absteigen würden. Dort sind mit der SG Alsenztal, dem VfR Kirn und der SG Meisenheim gleich drei Klubs in mehr oder minder großer Not. Der SC wird also alles daran setzen, um in Hoppstädten zu punkten. Ein Auswärtssieg auf der Schmittwies' gehört allerdings zu den schwierigsten Disziplinen in der Bezirksliga überhaupt. Neunmal ist die SG bisher zu Hause angetreten – und neunmal hat sie den Platz als Sieger verlassen. Mit dem zehnten Heimdreier der Saison würde die SG auf Platz vier springen und ihre Aufstiegschancen wahren. sn

    Artikel drucken
    Fußball-Bezirksliga Nahe
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach