40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Bezirksliga
  • » Achim Reimann kehrt zum TuS Roxheim zurück
  • Aus unserem Archiv

    RoxheimAchim Reimann kehrt zum TuS Roxheim zurück

    Einst spielten sie zusammen unter dem legendären Trainer Kalle Volp beim TuS Roxheim, ab der neuen Saison leiten Achim Reimann (Trainer) und John Faßig (Abteilungsleiter) gemeinsam die sportlichen Geschicke bei den Roxheimern.

    Von unserem Redakteur Olaf Paare

    "Ich kenne Achim schon sehr lange und bin überzeugt von seiner Arbeitsweise. ich wollte ihn schon vor ein paar Jahren zu uns holen. Aber das hat nicht geklappt, weil Achim bei einem anderen Verein im Wort stand", sagt Faßig und ergänzt: "Achim ist Roxheimer, und es ist unser Ziel, dass die Roxheimer wieder in Roxheim tätig sind." Auch Reimann denkt gerne an die gemeinsamen Zeiten zurück und freut sich auf die neue Aufgabe. Er sagt: "Die Gespräche mit John Faßig und Vorstandsmitglied Kai Zengerling waren sehr konstruktiv. Es reizt mich, etwas Nachhaltiges in Roxheim aufzubauen. Deshalb habe ich mich entschlossen, dem TuS für die neue Saison zuzusagen." Der Neuaufbau eines schlagkräftigen Teams wird mit großer Wahrscheinlichkeit in der A-Klasse erfolgen. Die Roxheimer haben nach 18 Bezirksliga-Spielen lediglich zwei Punkte gesammelt. Allerdings ist der SC Birkenfeld mit nur sieben Zählern noch in Reichweite. Faßig erklärt: "Wir wollen unbedingt Vorletzter werden." Der Platz könnte eventuell sogar für den Klassenverbleib reichen. Reimann ist die Klassenzugehörigkeit egal, er sagt: "Ich habe mich für den TuS Roxheim entschieden. Ob wir in der Bezirksliga oder in der A-Klasse spielen, war für mich nicht der Kern der Sache."

    "Man muss sich immer Ziele setzen, und deshalb ist es legitim, den vorletzten Rang erreichen zu wollen", erklärt Andreas Edinger. Er ist der Noch-Trainer der Roxheimer und wird versuchen, die Saison zu einem versöhnlichen Ende zu bringen. "Die Trennung von Andreas ist einvernehmlich erfolgt", betont Faßig. Edinger sagt dazu: "Ich habe großes Verständnis dafür, dass der Verein den Neustart in der A-Klasse mit einem neuen Trainer angehen möchte. Ich habe zwei Jahre alles versucht, aber ich denke, zwei Jahre sind dann auch genug." Er hat noch keinen neuen Verein in der Hinterhand. "Ich habe es da auch gar nicht eilig, lasse alles auf mich zukommen. Aber klar ist, dass ich gerne wieder etwas machen möchte und würde mir das sicher anhören, wenn ein Verein den Kontakt zu mir sucht."

    Reimann ist es übrigens wichtig zu betonen, dass zwar jetzt eine Entscheidung für den TuS Roxheim gefallen ist, er sich in den nächsten Wochen aber mit großem Engagement seiner Rest-Aufgabe bei der SG Hüffelsheim/Niederhausen II zuwenden wird. Er erklärt: "Meine volle Konzentration gilt den Niederhäusern. Ich möchte und werde die Aufgabe dort sauber zu Ende bringen."

    Fußball-Bezirksliga Nahe
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach