40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » A-Klassen
  • » Staffelleiter Dengel: Vielleicht nur zwei Absteiger
  • Aus unserem Archiv

    Kreis Bad KreuznachStaffelleiter Dengel: Vielleicht nur zwei Absteiger

    Die Fußballer des Kreises befinden sich in der Winterpause. Zeit, um ein erstes Resümee zu ziehen. Wir haben uns nach der A-Klassen-Besprechung mit Staffelleiter Christoph Dengel unterhalten.

    Herr Dengel, wie ist die Runde aus Ihrer Sicht bisher gelaufen?

    Weitestgehend normal. Was die Statistiken betrifft, befinden wir uns etwa auf dem Niveau des vergangenen Jahres, also auch bei den Gelben und Roten Karten.

    Am vergangenen Wochenende war das Spiel des TuS Monzingen gegen die SG Schmittweiler abgesagt worden. Der TuS hielt den eigenen Rasen für nicht bespielbar. Sie waren vor Ort und entschieden anders. Die Monzinger traten schließ-lich wegen Personalmangels nicht an. Wird die Partie nachgeholt?

    Die SG Schmittweiler hat eingelenkt und Gnade vor Recht ergehen lassen, sie akzeptiert eine Neuansetzung. So ersparen sich die Parteien den Weg vor die Spruchkammer. Ein Termin für das Nachholspiel steht allerdings noch nicht fest.

    Die Schmittweilerer ziehen an der Spitze einsam ihre Kreise. Können die Verfolger im neuen Jahr noch einmal gefährlich werden?

    Ich kann es mir kaum vorstellen. Jedoch soll man ja niemals nie sagen. Ich denke aber, die SG Schmittweiler wird das ähnlich souverän über die Bühne bringen wie die Hackenheimer in der Vorsaison. Spannender ist die Frage, wer sich den zweiten Rang holt. Da wird es einen Dreikampf geben zwischen der SG Eintracht Bad Kreuznach II, Türkgücü Ippesheim und dem VfL Simmertal. Vielleicht können auch noch die Fürfelder eingreifen.

    Wie sieht es auf der anderen Seite der Tabelle aus?

    Es kann im Sommer bis zu vier Absteiger geben. Wenn ich in die Landes- und die Bezirksliga schaue, rechne ich aber eher mit drei, vielleicht sogar nur zwei, denn in den höheren Klassen wird es keinen Erdrutsch geben. In den zurückliegenden Jahren sind häufig die Teams unten drin gelandet, die zum Jahreswechsel schon dort gestanden haben. Aber es ist noch einiges möglich.

    Wie ist die Lage bei den Schiedsrichtern?

    Das ist ein Bereich, in dem es immer Personalprobleme gibt. Die Spiele im Kreis waren aber alle besetzt, das hat der Kreisvorstand gut geregelt. Im Februar wird es noch einen Lehrgang geben. Die Vereine sind informiert, Interessenten anzusprechen.

    Das Gespräch führte Fabian Strunk.

    Fußball-A-Klassen
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach