40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Südwestdeutscher Fußballverband
  • » Uwe Schwickert springt ein und startet mit 0:9
  • Uwe Schwickert springt ein und startet mit 0:9

    Kreis Bad Kreuznach. In der Landesliga der A-Junioren tritt die JSG Weinsheim auf der Stelle. Nach der Niederlage gegen den SC Idar-Oberstein finden sich die U19-Fußballer vom Palmstein im Mittelfeld der Tabelle wieder.

    JSG Weinsheim - SC Idar-Oberstein 0:3 (0:0). "Der Sieg der Gäste geht in Ordnung", bekannte der Übungsleiter der Heimelf, Richard Kuß. In der Anfangsviertelstunde stotterte der Motor der JSG etwas, aber danach hatte sie den Titelanwärter bis zur Pause im Griff. Nach einem Fauxpas in der Abwehr gab es in der 50. Minute Freistoß für den SC - daraus resultierte der Führungstreffer. Danach drehten die Schmuckstädter auf und nahmen erst nach dem 3:0 wieder Gas weg. Die Weinsheimer fingen sich zwar, brachten den Ball aber nicht über die Linie.

    JSG SooNahe II - JSG Langenlonsheim/Laubenheim/Guldental 0:9 (0:3). Interimstrainer Uwe Schwickert, der kurzfristig als Übungsleiter bei der Zweiten von SooNahe eingesprungen war, erlebte gleich bei seinem ersten Einsatz, wo der Schuh drückt: "Da fehlt einfach die Einstellung. Wir werden uns im Lauf der Woche zusammensetzen und darüber sprechen." Gäste-Coach Sascha Richter sah trotz einiger Ausfälle in seinen Reihen einen deutlichen Unterschied zwischen beiden Teams: "Wir waren sehr effektiv vor dem Tor und hatten mehr Qualität zu bieten." Tore: Nicolay Doll (3), Magnus Höning (3), Erjon Basha, Leon Herold und Nils Bartkewitz. hz

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker