40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Südwestdeutscher Fußballverband
  • » Schiri nimmt Elfmeter für die JSG Nahetal zurück
  • Schiri nimmt Elfmeter für die JSG Nahetal zurück

    Idar-Oberstein. Niederlagen kassierten die C1- und B1-Junioren der JSG Nahetal in den Landesligen. Dabei erlebten die C-Junioren eine Kuriosität. Die B2-Junioren verbesserten die Bilanz der JSG mit ihrem Auswärtssieg.

    In der C-Junioren-Landesliga unterlag die JSG Nahetal in Hargesheim mit 0:2. Die leichte spielerische Überlegenheit in der ersten Hälfte konnte die JSG nicht in Tore umsetzen. Kurios war ein bereits gepfiffener Elfmeter für die Nahetaler, den der Schiedsrichter nach heftigen Protesten des Hargesheimer Trainers wieder zurück nahm. Nach der Pause waren die Gastgeber effektiver. Sie erzielten zwei Treffer durch Sulzbach und Marfilius, was am Ende zum 2:0- Sieg reichte.

    Die B2-Junioren waren in der Kreisliga in Langweiler zu Gast. Nach acht Minuten brachte Niklas Bildstein die Gäste mit 1:0 in Führung. Jonas Martin stellte noch vor der Pause mit einem Schuss in den Winkel auf 2:0. Im zweiten Abschnitt waren die Nahetaler zwar überlegen, aber lediglich Martin mit seinem zweiten Treffer fand den Weg ins Tor. So sprang am Ende ein verdienter 3:0 Sieg der JSG heraus.

    Knapp mit 3:4 unterlag die B1 der Nahetaler in der Landesliga in Planig. Die Gastgeber machten von Beginn an Druck, aber Dennis Schug ließ die Gäste, nach einem Konter jubeln. Planig ließ sich nicht beirren und stellte noch vor der Pause auf 3:1 durch Gaul, Senft und Hasenauer. Nach dem Pausentee kam die JSG etwas besser ins Spiel. Sie ließen Ball und Gegner laufen. Kevin Meyer traf in dieser Phase zum 2:3. Das Tor lähmte die Gäste aber eher, als dass es Kräfte freisetzte und der Gastgeber kam durch Kip zum 4:2. Drei Minuten vor Spielende erzielte Schug das 3:4. Die letzte Aktion des Spiels war ein Eckball für die Nahetaler. Schug brachte ihn zum zweiten Pfosten, aber zwei Mitspieler sprangen am Ball vorbei und vergaben so den Ausgleich, der verdient gewesen wäre. maf/sn

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach