40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Südwestdeutscher Fußballverband
  • » Leserbrief der Jugendtrainer der JSG Idarwald/Bundenbach: Unwissenheit schützt auch den SC Idar-Oberstein vor Strafe nicht
  • Aus unserem Archiv

    Leserbrief der Jugendtrainer der JSG Idarwald/Bundenbach: Unwissenheit schützt auch den SC Idar-Oberstein vor Strafe nicht

    Sascha Stoffel und Lars Braunshausen erklären die Beweggründe ihres Protests und nehmen Hallen-Spielleiter Andreas Schmitz in Schutz.

    Wir als verantwortliche Trainer der C-Jugend JSG Idarwald/Bundenbach äußern uns hiermit zu unserem Protest gegen die Wertung der C-Jugend Hallenkreismeisterschaft Gruppe 1. Nachdem in der Hallenvorrunde mit den Trainern über die Durchführungsbestimmungen im Hallenfußball des Kreises Birkenfeld gesprochen worden war, wiesen wir die JSG Königswald darauf hin, keine Spieler doppelt einzusetzen. Dies sei laut Regelwerk im Kreis Birkenfeld nicht erlaubt. Unseren Protest gegen den SC Idar-Oberstein erhoben wir der Fairness halber gegenüber der JSG Königswald, nachdem der SC Idar-Oberstein gegen das Regelwerk verstoßen hat.

    Als Trainer waren wir der Meinung, dass alle Vereine gleich behandelt werden müssen. Auch mit unserer zweiten Mannschaft hatten wir am besagten Rückrundenspieltag erhebliche Personalprobleme. Wir verzichteten hier auf den Einsatz einiger unserer Spieler aus der anderen Gruppe, die sich zu dieser Zeit als Zuschauer noch auf der Tribüne befanden.

    Nach einem Telefongespräch mit dem Kreisjugendwart entschlossen wir uns, den Protest zurückzuziehen. Wir akzeptieren die sportliche Qualifikation des SC Idar-Oberstein. Als verantwortlicher Trainer und Jugendleiter wurde die Protestrücknahme von Sascha Stoffel über das Postfach des SV Stipshausen durchgeführt. Dass wir hier jedoch einen Formfehler begangen haben, wurde uns erst später mitgeteilt. Wir sind der Meinung, dass unser Formfehler nicht mit dem Regelverstoß des SC Idar zu vergleichen ist. Es gelten weiterhin die Hallendurchführungsbestimmungen des Kreises Birkenfeld. Doch wir finden es nicht richtig, dass Herrn Nicolay den SV Bundenbach über die Zeitung zum Protestrückzug in seinem Kommentar auffordert. Wir würden es begrüßen, dass Herrn Nicolay seinen Kommentar nicht gleich pro SC Idar-Oberstein auslegt.

    Mit der Vorgehensweise in der Berichterstattung gegen den Hallenbeauftragten Andreas Schmitz sind wir nicht einverstanden. Seine ehrenamtliche Tätigkeit sollten wir mit Achtung betrachten.

    Unwissenheit schützt auch den SC Idar-Oberstein vor Strafe nicht – als Trainer der JSG Idarwald/Bundenbach stellen wir uns die Frage, weshalb keinem der Verantwortlichen des SC Idar-Oberstein die Hallenregeln des Kreises Birkenfeld bekannt sind.

    Sascha Stoffel, Lars Braunshausen; Stipshausen

    Jugendfußball Südwest
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach