40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Westerwald
  • » Eisbachtaler stehen vor besonders wichtigen Spielen
  • Jugend-Regionalligen Sportfreunde-Teams kämpfen gegen Abstieg - Montabaurer Mädchen in Favoritenrolle

    Eisbachtaler stehen vor besonders wichtigen Spielen

    Nentershausen/Montabaur. Nachdem die meisten Jugendfußball-Mannschaften über Ostern eine schöpferische Pause einlegen durften, beginnt an diesem Wochenende der langgezogene Endspurt in Richtung Saisonfinale in den Regionalligen.

    A-Jugend-Regionalliga

    TuS Koblenz - Spfr Eisbachtal (So., 11.30 Uhr, in Hillscheid/Hinrunde 3:3). Nach zwei Siegen in Folge gegen Speyer (3:1) und in Offenbach (1:0) keimt bei den Eisbachtalern ein wenig Hoffnung, vielleicht doch noch den rettenden viertletzten Tabellenplatz erreichen zu können. Die Mannschaft von Trainer Ralf Hannappel fährt entsprechend zuversichtlich auf den Kunstrasenplatz nach Hillscheid, wo der Tabellensechste TuS Koblenz in dieser Saison seine Heimspiele austrägt. Gegen die TuS haben die Eisbachtaler A-Jugendlichen in der jüngeren Vergangenheit fast immer gepunktet. Diesmal wäre es besonders wichtig.

    B-Mädchen-Regionalliga

    TuS Issel - 1. FFC Montabaur (So., 12.30 Uhr, in Schweich/Hinrunde 3:9). Am viertletzten Spieltag dürfen sich die Montabaurerinnen beim Tabellenachten TuS Issel keinen Ausrutscher leisten, wenn sie den Spitzenreiter FC Speyer noch einholen wollen. Die Domstädterinnen, die am vorletzten Spieltag Heimrecht gegen Montabaur haben werden, weisen nämlich vier Zähler mehr auf. Der 1. FFC feierte in der Hinrundenpartie gegen Issel ein wahres Torefestival und sollte auch das Rückspiel gewinnen, wenn die Aufgabe mit der nötigen Konzentration angegangen wird.

    B-Jugend-Regionalliga

    JFV Rhein-Hunsrück - Spfr Eisbachtal (So., 12 Uhr, in Rheinböllen/Hinrunde 4:2). Die Eisbachtaler stehen vor einem ganz wichtigen Spiel. Mit einem Sieg würden sie ihren Vorsprung auf die Gastgeber auf acht Punkte ausbauen, der Klassenverbleib wäre so gut wie gesichert. Im Falle einer Niederlage aber rückt der derzeitige Drittletzte bis auf zwei Zähler an die Mannschaft von Trainer Metin Kilic heran. Die Eisbachtaler wissen also, worum es in dieser Partie in Rheinböllen für sie geht, zudem haben sie noch etwas gutzumachen nach der Niederlage im Hinrundenspiel.

    C-Jugend-Regionalliga

    Spfr Eisbachtal - FC Homburg (So., 14 Uhr/Hinrunde 2:2). Für die Schützlinge von „Eisbären“-Dompteur Christof Dillmann sind die Voraussetzungen ähnlich wie für die B-Jugend der Sportfreunde. Sie stehen gegen den Nachwuchs des Ex-Bundesligisten vor einem Sechs-Punkte-Spiel. Sechs Zähler würde der Vorsprung auf die Homburger nämlich im Falle eines Eisbachtaler Sieges betragen, punktgleich wären beide Teams nach der Begegnung, wenn dem Drittletzten ein Auswärtssieg in Nentershausen gelingen würde. Für Hochspannung im Abstiegskampf ist also aufgrund dieser Tabellenkonstellation gesorgt. Das 2:2 aus der Hinrunde lässt erahnen, dass es auch diesmal knapp zugehen dürfte.

    Christoph Gerhards

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker