40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Frauen
  • » FV Rheinland
  • » Rhein-Lahn
  • » Auswärts läuft's einfach nicht: SG Altendiez unterliegt in Andernach
  • Auswärts läuft's einfach nicht: SG Altendiez unterliegt in Andernach

    Andernach. Die Fußballerinnen der SG Altendiez/Diez-Freiendiez mussten in der Rheinlandliga eine 0:2 (0:1)-Niederlage bei der Regionalliga-Reserve der SG 99 Andernach quittieren.

    Mit der gleichen Taktik wie gegen den TV Kruft mussten die Blauen den spielerisch überlegenen Gastgeberinnen im gesamten ersten Abschnitt meist hinterherlaufen. Über das dann logische Konterspiel hatten die Diezerinnen aber trotzdem durch Vanessa Schäfer, Charlotte Wuth und Lea Theis sehr gute Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben.

    Kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die "Bäckermädchen" dann aber verdient in Führung für die Hausherrinnen. Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld konnte der "zweite Ball" nicht verteidigt werden, Hannah Jülich schob in aller Seelenruhe das Spielgerät in die Diezer Tormaschen.

    Nach taktischer Veränderungen und Umstellungen konnten die Kombinierten sogar phasenweise Druck aufbauen, vergaben aber unter anderem durch Lara Hoffmann und Lina Rudolf aussichtsreiche Gelegenheiten. In der Nachspielzeit, in der die Diezerinnen alles nach vorne warfen, schloss Andernach durch Hannah Jülich einen Konter zum 2:0-Endstand ab.

    Trainer Sascha Baier bilanzierte: "Ein verdienter Dreier für Andernach. Wenn wir nicht langsam auswärts besser auftreten und punkten, können wir uns mit Abstiegskampf beschäftigen. Im Heimspiel gegen Favorit SV Holzbach können wir nur auf Schadensbegrenzung aus sein."

    SG Altendiez/Diez-Freiendiez: Va. Schäfer I, Hoffmann, Welter, Winkler, Wuth, Mahlert, Theis (82. Zulic), Heiler, Rudolf, Va. Schäfer II (61. Angstmann), Maier.

    Nächste Aufgabe der SG Alten-diez/Diez-Freiendiez: am Sonntag, 17 Uhr, am Wirt gegen SV Holzbach.

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach