40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Bad Neuenahr-Ahrweiler/Remagen
  • » Sportschießen: BSC Adenau holt Titel in der Rheinlandliga
  • Aus unserem Archiv

    AdenauSportschießen: BSC Adenau holt Titel in der Rheinlandliga

    Riesenerfolg für den BSC Adenau: Die Sportschützen aus der Eifel haben unerwartet die Meisterschaft in der Rheinlandliga Luftgewehr aufgelegt gewonnen. Das ist die höchste Klasse für die Luftgewehrschützen mit Auflage.

    Das Siegerteam des BSC Adenau in der Rheinlandliga Luftgewehr aufgelegt mit (von links) Vera Hartmann, Gerd Stenzel, Mannschaftsführerin Brigitte Arenz, Dirk Gröff, Birgit Becker und Robert Korden.
    Das Siegerteam des BSC Adenau in der Rheinlandliga Luftgewehr aufgelegt mit (von links) Vera Hartmann, Gerd Stenzel, Mannschaftsführerin Brigitte Arenz, Dirk Gröff, Birgit Becker und Robert Korden.
    Foto: -

    "Dass wir überhaupt in dieser Klasse dabei sind, ist für uns schon toll. Wir hätten nie damit gerechnet, zu gewinnen. Das ist für uns ein absoluter Höhepunkt", freut sich der BSC-Vorsitzende Wolfram Boemer.

    2013 hatte der BSC schon einmal in dieser Klasse die Meisterschaft gefeiert. "Aber das war damals noch etwas anderes. Die Liga war da noch relativ neu, und die Mannschaften waren noch nicht so stark. Seitdem haben sie sich verstärkt. Das können wir als kleiner Verein nicht, wir setzen nur auf Eigengewächse", erklärt Boemer.

    Und so gilt Jahr für Jahr nur der Klassenverbleib als großes Saisonziel. Nach fünf Siegen zum Auftakt und nur einer Niederlage gegen St. Seb. Rheinbach war dieses Ziel diesmal zügig geschafft, sodass die Adenauer entspannt in den letzten Wettkampf in Rheinbach gegen die Sportschützen von St. Seb. Pier gehen konnten. "Wir haben uns nichts erwartet, das war vielleicht unser Vorteil", meint Boemer. Die Eifelstädter agierten wieder voll konzentriert und siegten überlegen mit 4:1 Punkten. Mit 12:2 Punkten und 22:13 Einzelpunkten feierten die Adenauer danach schon den sicheren zweiten Rang, als dann der bisherige Tabellenführer SpSch Burg Altenwied ganz überraschend gegen die St. Seb. Schützen aus Rheinbach eine 2:3-Niederlage einstecken musste. Da die Altenwieder bereits gegen Adenau verloren hatte, erreichten sie nur 10:4 Punkte - und plötzlich war der BSC Adenau der Rheinlandligameister 2016.

    Damit hatte keiner gerechnet, und umso größer war der Jubel und die Freude in dem kleinen Adenauer Verein. Herausragender Schütze der Meisterschaftsrunde war BSC-ler Robert Korden, der bei fünf der sieben Wettkämpfe die Idealringzahl von 300 Ringen erzielte (zudem zweimal 299) und damit bester Schütze in der Einzelwertung wurde. map, red

    Regionalsport extra (K)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach