40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Altenkirchen/Betzdorf/Wissen
  • » Leichtathletik: Knut Seelbach läuft mit der SG Wenden zum deutschen Meistertitel
  • Aus unserem Archiv

    FreiburgLeichtathletik: Knut Seelbach läuft mit der SG Wenden zum deutschen Meistertitel

    Knut Seelbach hat mit der Mannschaft der SG Wenden die deutsche Meisterschaft im Halbmarathon der Altersklassen M 35 bis M 45 gewonnen. Das Wendener Trio gehört komplett der Klasse M40 an und schlug auch der jüngeren Konkurrenz ein Schnippchen. "Wir sind schon als Mitfavorit angetreten, aber bei einem Halbmarathon kann natürlich immer viel passieren", sagte Seelbach nach dem Lauf in Freiburg. Die Addition der drei Zeiten von Stefan Groß (1:09:02 Stunde), Jörg Heiner (1:09:18) und Seelbach (1:14:57) ergab unter dem Strich 3:33:17 Stunden, was einen Vorsprung von viereinhalb Minuten auf die LG Stadtwerke München bedeutete. Platz drei ging an den OSC Berlin (3:44:20).

    Mit der Zeit waren die Wendener hochzufrieden, zum deutschen Rekord, den sie angepeilt hatten, reichte es allerdings nicht. "Den nehmen wir im Herbst in Köln erneut in Angriff", so Seelbach, der lange für die LG Sieg (SG Niederhausen-Birkenbeul) startete. Dass es diesmal noch nicht dazu reichte, lag auch an den Bedingungen. "Die Temperaturen hätten etwas niedriger sein können, außerdem war die Strecke recht wellig und winkelig." Nach rund fünf Kilometern stellte sich beim Läufer aus Pracht eine Oberschenkelzerrung ein, die ihn ein wenig einbremste.

    Tina Schneider (Altenkirchen) vom TuS Deuz freute sich im Ziel über eine persönliche Bestzeit (1:21:07 Stunde), die ihr beim Sieg der Saarbrückenerin Susanne Hahn Platz 21 bei den Frauen einbrachte. Ulrich Gans von der LG Sieg erreicht in der Altersklasse M 75 in 1:59:25 Stunde Rang sieben. René Weiss

    Regionalsport extra (H)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach