40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Altenkirchen/Betzdorf/Wissen
  • » Graben und Werheit werden Vizelandesmeister
  • RüssingenGraben und Werheit werden Vizelandesmeister

    Bei den rheinland-pfälzischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und Straßenrennen, eine gemeinsame Veranstaltung mit den Verbänden Hessen und Saarland, waren wieder einige Radsportler des Teams Schäfer Shop aus Betzdorf erfolgreich.

    Michael Graben (links) hatte in der Senioren-3-Klasse rund 30 Sekunden Rückstand auf Stefan Steiner (Mitte) und fuhr knapp eine Minute auf den drittplatzierten Peter Daicsak (rechts) heraus.  Foto: RSC Betzdorf
    Michael Graben (links) hatte in der Senioren-3-Klasse rund 30 Sekunden Rückstand auf Stefan Steiner (Mitte) und fuhr knapp eine Minute auf den drittplatzierten Peter Daicsak (rechts) heraus.
    Foto: RSC Betzdorf

    Im Kampf gegen die Uhr über 14 Kilometer wurde Michael Graben Vizemeister bei den Senioren 3 in 19:45 Minuten. Kurt Werheit belegte bei den Senioren 4 in 22:30 Minuten ebenfalls Rang zwei. An der letzten Wende musste er wegen eines Kettenklemmers absteigen und verlor wertvolle Zeit. Bei den Senioren 2 erreichte Frank Stühn nach einer Fahrzeit von 20:49 Minuten den vierten Platz, und Francis Cerny fuhr bei den Frauen auf Position sechs.

    Christian Noll stellte sich im Straßenrennen dem selektiven Kurs. Bei strömendem Regen setzte sich eine Spitzengruppe, die das Hauptfeld nicht mehr einholte, ab. Im Sprint des Pelotons belegte Noll den fünften Platz. Bereits am Vortag hatte sich der Betzdorfer beim 21 Kilometer langen Einzelzeitfahren mit einem Stundenmittel von über 43 km/h den siebten Platz gesichert.

    Artikel drucken
    Regionalsport extra (H)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach