40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Regionalsport extra
  • » Montabaur/Hachenburg/Westerburg
  • » TuS Hilgert peilt den Klassenverbleib an
  • TuS Hilgert peilt den Klassenverbleib an

    Hilgert. Der Traum des TuS Hilgert vom erneuten Erreichen der DM-Endrunde ist nach nur zwei Siegen aus den ersten sieben Wettkämpfen der Luftgewehr-Bundesliga Nord geplatzt. Nun gilt es, sich möglichst schon an diesem Wochenende die nötigen Punkte zum Klassenverbleib zu holen.

    Barbara Heep schoss bei ihren vier Bundesliga-Einsätzen in dieser Saison sehr konstant. Sie erzielte einmal 392 und dreimal 393 Ringe von 400 möglichen. Foto: René Weiss
    Barbara Heep schoss bei ihren vier Bundesliga-Einsätzen in dieser Saison sehr konstant. Sie erzielte einmal 392 und dreimal 393 Ringe von 400 möglichen.
    Foto: René Weiss

    In Niederaula treffen die Hilgerter (4:10 Punkte) zunächst am Samstag um 17.30 Uhr auf die SSG Kevelaer, die 8:6 Punkte aufweist und in ihrem großen Kader über gleich sechs Schützen verfügt, die in dieser Saison einen hohen Schnitt in ihren Bundesliga-Resultaten aufweisen. Die Mannschaft um Jana Erstfeld aus der Nähe von Aachen ist für den TuS sicherlich nicht unschlagbar, aber ein harter Brocken.

    Auf dem Papier etwas einfacher stellt sich die Aufgabe am Sonntag von 10 Uhr an gegen KKS Nordstemmen (6:8 Zähler) dar. Der Gegner verfügt zwar über ein ungeheuer ausgeglichenes Quintett, doch dessen Durchschnittszahlen zwischen 391,86 und 391,00 Ringen sind nicht Furcht einflößend. Das sollte zu packen sein - allerdings galt diese Einschätzung auch schon vor den 2:3-Niederlagen gegen Baunatal und Mengshausen... gh

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker