40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Basketball
  • » Nord
  • » Im letzten Viertel sorgen Baskets für die Wende
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzIm letzten Viertel sorgen Baskets für die Wende

    Die Conlog Baskets Koblenz bleiben in der 1. Basketball-Regionalliga Südwest dem Tabellenführer PS Karlsruhe Lions weiter dicht auf den Fersen. Beim Stadtrivalen des Spitzenreiters, dem KIT SC Karlsruhe, gewann die Mannschaft von Trainer Marcel Kastor nach einer hochklassigen Partie mit 107:101 (43:49). Topscorer aufseiten der Baskets waren Center Martins Abele und der US-Amerikaner Harry Boyce mit je 24 Punkten.

    Foto: Heil

    Die Gastgeber erwischten den etwas besseren Start in die Partie. Die erste Fünf des Gastgebers überzeugte durch schnelles Spiel und spielte nach fünf Minuten eine 18:8-Führung heraus. Nach den ersten Wechseln kamen die Baskets besser in die Partie und konnten den Rückstand bis zum Viertelende auf 19:24 verkürzen.

    Im zweiten Spielabschnitt setzten sich die Hausherren zunächst wieder in den zweistelligen Bereich ab - 33:21 (13.). Dies sollte aber die höchste Karlsruher Führung der Partie bleiben, denn erneut konterten die Baskets. Bis zum Halbzeitpfiff wurde wieder auf 43:49 verkürzt.

    Noch enger wurde es nach dem Seitenwechsel. Die Koblenzer waren stets in Schlagdistanz und konnten durch Paulius Semaska zwei Minuten vor Viertelende zum 67:67 ausgleichen. Der starke Karlsruher Aufbauspieler Franjo Bubalo (25 Punkte) sorgte aber dafür, dass sein Team doch noch eine knappe 74:72-Führung mit in die letzten zehn Minuten nahm. Zwei weitere Male glichen die Baskets durch Martins Abele zu Beginn des Schlussabschnitts aus, ehe der 16-jährige Isaac Bonga mit einem erfolgreichen Distanzwurf zum 79:76 endgültig für die erste Führung und die Wende sorgte. Nun waren die Koblenzer leicht im Vorteil, und doch gerieten die Baskets vier Minuten vor dem Ende beim 85:86 noch einmal in Rückstand, aber nur kurzzeitig. Dustin Szafranski traf zwei wichtige Drei-Punkte-Würfe, Boyce und Bonga legten nach.

    Die Gastgeber waren in den letzten zwei Minuten gezwungen, die Uhr per Foulspiel zu stoppen. An der Freiwurflinie zeigten die Baskets aber kaum eine Schwäche und brachten die knappe Führung über die Zeit. Coach Kastor atmete tief durch: "Das war ein ganz hartes Stück Arbeit gegen eine richtig starke Mannschaft, eine Partie auf allerhöchstem Niveau. Wir haben den Gegner regelrecht müde gespielt und nie nachgelassen. Unsere große Rotation und der Mannschaftsgeist waren der Schlüssel, am Ende konnte der Gegner einfach nicht mehr dagegenhalten. Ein knapper Sieg ist auch immer etwas glücklich, heute hat die geschlossenere Mannschaftsleistung den Ausschlag gegeben. Wir dürfen uns jetzt auf zwei echte Spitzenspiele freuen."

    Koblenz: Abele (24), Bonga (10), Boyce (24), Doekhi (7), Drca (5), Kröber, Lemesevszkij, Schneider (2), Semaska (15), Szafranski (14), Tholey (6).

    Von unserem Mitarbeiter

    Lutz Klattenberg

    Basketball (ABCKFHR)
    Meistgelesene Artikel
    Regionalsport Mix
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker