40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Neuwied|Linz
  • » Volleyball: VC Neuwied prüft das Topteam TV Holz
  • Aus unserem Archiv

    NeuwiedVolleyball: VC Neuwied prüft das Topteam TV Holz

    Jetzt bekommen es die Volleyballerinnen des VC Neuwied in der 3. Liga Süd innerhalb von sieben Tagen in Heimspielen mit zwei Topteams zu tun. Am Samstag ist der Tabellenzweite Volleys TV Holz in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums zu Gast (Spielbeginn: 17 Uhr). Eine Woche später steht für die Mannschaft von VCN-Trainer Milan Kocian das Spiel gegen den Dritten TG Biberach auf dem Programm. Beide Neuwieder Gegner dürfen sich Hoffnungen machen, über die Relegation den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu schaffen.

    Hofft auf einen Einsatz: VCN-Kapitänin Christine Kohl (Nr. 4).  Foto: Jörg Niebergall
    Hofft auf einen Einsatz: VCN-Kapitänin Christine Kohl (Nr. 4).
    Foto: Jörg Niebergall

    Hoffnungen hegt auch Kocian: "Ich erhoffe mit ein spannendes Spiel und große Unterstützung von unseren Zuschauern. Sie müssen uns nach vorne treiben." Bereits im Hinspiel im Saarbrücker Stadtteil Heusweiler nährten ein gewonnener erster Satz (25:23) und der Verlauf weiter Teile des zweiten Abschnitts (der VCN führte mit 20:16) den aufkommenden Traum von einen Überraschungserfolg für die Gäste.

    Es kam zwar anders, Neuwied unterlag mit 1:3 (25:23, 24:26, 13:25, 21:25), dennoch ist Kocian optimistisch, dass seine Mädels im Rückspiel das bessere Ende für sich haben könnten. "Wir sind zwar geschwächt, weil wir nicht komplett antreten können, aber wir haben die Ausfälle von Hannah Lamby, Lea Schäbitz und Sarah Rochert zuletzt gut kompensiert. Theresa Schmalenbach und Jana Schäbitz haben ihre Sache richtig gut gemacht. Und ich bin sicher, dass auch die anderen, wenn sie gebraucht werden, motiviert und heiß sind", der Mannschaft zu helfen", formuliert der frühere slowakische Nationalspieler Kocian seine Erwartungen. Eine dür-fte besonders heiß sein. Die VCN-Spielfüh-rerin Christine Kohl, in der Vorsaison noch unverzichtbare Stammkraft, hatte in der laufenden Runde bislang kaum Einsatzzeiten. Kocians Einschätzung, das "Engagement, Disziplin und Qualität in seinem Team da ist", trifft auf sie besonders zu. Sie schlägt bereits seit 2002 erfolgreich für den VCN auf.

    Holz besiegte am vergangenen Wochenende Biberach mit 3:1, brauchte dazu aber wie schon gegen Neuwied eine längere Anlaufzeit und einen 0:1-Rückstand nach Sätzen. TV-Trainerin Doris Wandel bilanzierte: "Abgesehen vom ersten Satz haben wir sehr gut gespielt. Jetzt geht es nach Neuwied, die sind auch noch im Rennen um die Relegation. Das wird ein schwerer Gang." Christoph Hansen

    Sport Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Anzeige