40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Neuwied|Linz
  • » Fußball: Fernduell zwischen Heimbach-Weis und Rheinbrohl um die Tabellenführung
  • Aus unserem Archiv

    Kreis NeuwiedFußball: Fernduell zwischen Heimbach-Weis und Rheinbrohl um die Tabellenführung

    Am neunten Spieltag der Fußball-Kreisliga B Nord werden alle sieben Begegnungen am Sonntag um 14.30 Uhr angepfiffen.

    Rheinbrohl (weiße Trikots), hier gegen Linz III (3:1) in der Vorsaison, liefert sich vorne ein Kopf-an-Kopf-Duell mit Heimbach.  Foto: Jörg Niebergall/RZ-Archiv
    Rheinbrohl (weiße Trikots), hier gegen Linz III (3:1) in der Vorsaison, liefert sich vorne ein Kopf-an-Kopf-Duell mit Heimbach.
    Foto: Jörg Niebergall/RZ-Archiv

    SV Roßbach/Verscheid II - SV Rheinbreitbach II. Nach einem guten Saisonstart hat die Roßbacher Oberligareserve ihre jüngsten vier Spiele und verloren und ist in der Tabelle bis auf den viertletzten Platz durchgereicht worden. Der Gast aus Rheinbreitbach befindet sich derzeit im Aufwind und ging an den jüngsten drei Spieltagen jeweils als Sieger vom Platz.

    VfL Neuwied - SV Leutesdorf. In diesem Kellerduell trifft der Vorletzte VfL Neuwied auf das Schlusslicht SV Leutesdorf. Die Gastgeber verloren vier ihrer letzten fünf Partien, während Leutesdorf immer noch auf seinen ersten Punktgewinn in dieser Saison wartet.

    VfL Oberlahr-Flammersfeld - FC Waldbreitbach. Der vor der Saison als Titelkandidat gehandelte VfL Oberlahr findet sich nach einem enttäuschenden Saisonstart im Abstiegskampf wieder. Die Mannschaft des neuen Trainers Guido Schiffers wusste bislang nur beim 3:0-Derbysieg gegen Güllesheim zu überzeugen. Die Gäste aus Waldbreitbach stehen trotz einer negativen Tordifferenz (17:21) auf einem respektablen vierten Platz.

    Vatanspor Neuwied - SSV Heimbach-Weis. Der Aufsteiger Vatanspor zeigte sich zu Hause bislang sehr treffsicher und erzielte in seinen bisherigen drei Heimspielen 14 Tore. Erfolgsgarant der Elf von Trainer Michele Ippolito ist der vom FC Urbar gekommene Torjäger Ahmed Malla-Ismail, der die Torschützenliste mit neun Treffern anführt. Ihn werden die Heimbach-Weiser ausschalten müssen, um die Tabellenführung im Fernduell mit dem punktgleichen FV Rheinbrohl verteidigen zu können.

    SV Melsbach - CSV Neuwied. Nach drei Niederlagen aus den zurückliegenden vier Spielen ist Melsbach in der Tabelle etwas abgerutscht. Trainer Thomas Rauschenberger wird die Zügel in dieser Woche im Training etwas angezogen haben, war er doch am vergangenen Wochenende stinksauer nach den acht Gegentoren beim 5:8 in Oberbieber. Die Gäste vom CSV Neuwied befinden sich derzeit im Aufwind und holten an ihren letzten vier Spieltagen neun Punkte.

    SV Güllesheim - VfL Oberbieber. Der SV Güllesheim verlor drei seiner letzten vier Begegnungen und musste dadurch den Kontakt zum Führungsduo aus Heimbach-Weis und Rheinbrohl abreißen lassen. Gegen Oberbieber soll mit dem vierten Heimsieg in Folge die Position des ersten Verfolgers die Spitzenduos gefestigt werden. Der VfL musste im bisherigen Saisonverlauf erst zwei Mal auswärts ran und blieb dabei ohne Punktgewinn.

    VfB Linz III - FV Rheinbrohl. Die dritte Mannschaft des VfB Linz trumpfte zuletzt am heimische Kaiserberg

    groß auf und schickte Rheinbreitbach II (5:1) und Waldbreitbach (6:1) mit deutlichen Klatschen nach Hause. Dies wird den FV Rheinbrohl jedoch nur wenig beeindrucken, strotzt das Team von Trainer Norbert Wester nach vier Siegen in Folge doch nur so vor Selbstbewusstsein. Daniel Korzilius

    Sport Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige
    Anzeige