40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Idar-Oberstein|Birkenfeld|Baumholder
  • » Fußball: Sicherer Adami hält dem SC Idar 0:0 fest
  • Aus unserem Archiv

    SaarbrückenFußball: Sicherer Adami hält dem SC Idar 0:0 fest

    Fußball-Oberligist SC Idar-Oberstein kam gestern Abend nach zwei Niederlagen in Folge beim 1. FC Saarbrücken II nicht über ein 0:0 hinaus, das aufgrund der besseren Torchancen für Saarbrücken sogar glücklich war. Der SC musste ohne Christoph Schmell (Achillessehnenreizung) ins Spiel gehen. Christoph Lawnik rückte von Beginn an ins Team und Marvin Schehl auf die Bank.

    Der SC Idar eröffnete die Partie mit einem Weitschuss von Eugen Vetter in der dritten Minute. Doch danach sollte sich der Absteiger aus der Regionalliga dem Tor des 1. FC Saarbrücken II in Hälfte eins nur noch einmal einigermaßen gefährlich nähern. Moussa Dansoko fehlte es allerdings an Entschlossenheit, und so kam in der 20. Minute nur ein ziemlich schwacher Abschluss heraus. Ein wenig gefährlicher waren einige Aktionen der Gastgeber in den ersten 45 Minuten. Schon in der fünften Minute war SC-Schlussmann Nico Adami zum ersten Mal gefordert, als er einen 16-Meter-Flachschuss von Jannick Schliesing entschärfte. Auch in der 14. Minute zeigte sich der SC-Keeper auf dem Posten. Diesmal parierte er gegen Christoph Fuhr.

    Doch nach 27 Minuten wäre Adami wohl machtlos gewesen, als der 1. FC Saarbrücken II die Idarer Abwehrreihe aushebelte und Schliesing in Schussposition brachte. Vollkommen frei schoss der aber aus acht Metern am Gehäuse vorbei. Erneut hatte der SC Idar-Oberstein also offensiv ziemlich wenig zu bieten. Die Mannschaft der Trainer Thomas Riedl und Olaf Marschall agierte defensivtaktisch zwar auf ganz ordentlichem Niveau, doch fehlte es dem Team an Tempo, um die Saarbrücker in Verlegenheit zu bringen. Die Idarer agierten viel zu kompliziert und schalteten nach Ballgewinn zu langsam um. In der 34. Minute musste zu allem Überfluss Simon Maurer nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden. Pascal Fuhr kam und entwickelte sich nach dem Seitenwechsel auf der Rechtsverteidigerposition zum großen Schwachpunkt, über den der 1. FC Saarbrücken II gleich zweimal zu guten Torgelegenheiten kam. Zunächst zog Arthur Schneider einen Freistoß knapp am Tor vorbei (49.), dann scheiterte Schliesing nach Vorarbeit von Joran Schäfer am diesmal wieder starken Adami (51.). Weil Fuhr auch noch eine Gelbe Karte sah, reagierte das Idarer Trainerteam und wechselte ihn wieder aus. Heraldo Jorrin kam, und Tim Schwartz übernahm die Rechtsverteidigerposition. In der 55. Minute waren Adamis Künste gegen einen 25-Meter-Hammer von Schäfer noch einmal gefordert.

    Der SC wurde dagegen nur bei einem Kopfball von Christoph Schunck richtig gefährlich, doch der Ball ging daneben (66.). In der Schlussphase brauchte der SC dann sogar Glück. Zunächst konterte Schliesing und schoss vorbei (90.), ehe Frederic Ehrmann in der Nachspielzeit nach einer Ecke genau auf Adami köpfte (90.+3).

    Frank Faber/Sascha Nicolay

    Sport Idar-Oberstein Birkenfeld Baumholder
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landesliga/Verb.liga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige