40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Altenkirchen|Betzdorf|Wissen
  • » Fußball-Oberliga: SG 06 Betzdorf blickt finanziell nun gelassener in die Zukunft
  • Aus unserem Archiv

    BetzdorfFußball-Oberliga: SG 06 Betzdorf blickt finanziell nun gelassener in die Zukunft

    Die Mannschaft der SG 06 Betzdorf hat sich in der Fußball-Oberliga Südwest nach acht Spieltagen als Ligasechster bereits wieder im oberen Tabellendrittel eingenistet. Der neue Trainer Dirk Spornhauer führte dabei den Weg des Vereins mit seinem Co-Trainer Uwe Neuser konsequent fort und setzte weiter verstärkt auf junge Spieler. Dieser Fokus ergab sich nicht zuletzt auch durch den Rückzug des Hauptsponsors der vergangenen drei Spielzeiten: Das Berliner Unternehmen Dickemann Capital hatte die Betzdorfer bei den Senioren und den Jugendteams unterstützt.

    Zuletzt liefen die Betzdorfer zwar im alten Trikot, aber ohne Zahlung auf. Doch nun haben die SG-Verantwortlichen Ersatz gefunden: Das Betzdorfer Unternehmen Möbel Pagnia wird vorerst bis zum Ende dieser Spielzeit das Oberligateam unterstützen. SG-Abteilungsleiter Ulrich Kempf erklärte: "Dieses Engagement nach dem achten Spieltag tut uns gut, damit können wir den Verlust von Dickemann etwas kompensieren." Beide Seiten streben bereits eine weiterreichende Kooperation an. "Wir beginnen jetzt mit der Zusammenarbeit, das ist ein guter Schritt", erklärte Kempf und betonte gleichzeitig, dass der Verein "auch so über die Runden gekommen wäre".

    Das Möbelhaus Pagnia feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen und war bereits in den 80er-Jahren Trikotsponsor der SG 06 Betzdorf in der Oberliga. Firmeninhaber Michael Pagnia erklärt sein Engagement: "Für uns ist Betzdorf der ideale Standort, und da wird auch investiert." Die Jugendabteilung unterstützt Pagnia zudem durch Anzeigen und Bandenwerbung, und das soll so bleiben: "Wir wollen vor allem Vereine und junge Leute unterstützen, damit diese in Betzdorf und Umgebung bleiben." Oliver Treptow

    Sport Altenkirchen Betzdorf Wissen
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige