40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wahnsinn in Bingen: Ailton kommt erst spät und trifft doppelt
  • Wahnsinn in Bingen: Ailton kommt erst spät und trifft doppelt

    Fußball-Verbandsliga - Von wegen nur ein Werbegag: Ailton lockte am gestrigen Freitagabend nicht nur 1300 Zuschauer ans Hessenhaus. Der Ex-Bundesliga-Torjäger schoss Hassia Bingen im Derby der Fußball-Verbandsliga auch im Alleingang zum 2:0-Sieg über die Spvgg Ingelheim.

    Ailton Goncalves da Silva weiß noch, wo das Tor steht: Nach 106 Bundesliga-Treffern hat der 39-Jährige in seinem ersten Verbandsligaspiel seine ersten beiden dort folgen lassen. 
    Ailton Goncalves da Silva weiß noch, wo das Tor steht: Nach 106 Bundesliga-Treffern hat der 39-Jährige in seinem ersten Verbandsligaspiel seine ersten beiden dort folgen lassen. 
    Foto: dpa

    68 Minuten musste Ailton auf der Ersatzbank schmoren. Dann kam der Moment, auf den nicht nur die Zuschauer sondern offensichtlich auch der Brasilianer gewartet hatte. Ailton wurde für Mike Starkes eingewechselt. Die erste Aktion misslang dem neuen Hassia-Star noch. Er verstolperte einen Ball. Doch dann zeigte der Fußballer des Jahres 2004, dass er noch nichts verlernt hat und die Binger Hoffnungen nicht enttäuscht werden: Hunderte Menschen hatten Ende Juli auf dem Binger Speisemarkt dem neuen Star einen triumphalen Empfang bereitet.

    Am Mittelkreis ließ der 39-Jährige nun den Ingelheimer Spielertrainer Jimmy Umbs und dessen Teamkollegen Steffen Becker stehen wie Schulbuben. Seinen Pass in die Spitze konnte Daniel Pflüger nicht verwerten (71.). Ein Diagonalball von der Mittellinie an die Strafraumgrenze auf den Fuß von Enis Hasani ist das nächste Bonbon des prominenten Zugangs. Nur Markus Schröder im Ingelheimer Tor verhindert noch den Rückstand.

    Die Einwechslung Ailtons hat die gesamte Binger Mannschaft mitgerissen. Plötzlich läuft's für die Hassia. Hasani bedient Ailton mit einem Pass in die Schnittstelle der Gäste Abwehr. Der Brasilianer umspielt Schröder und schiebt aus spitzen Winkel locker ein (84.). Das 1:0. Riesiger Jubel auf der Tribüne. Ein Kamerateam stürmt den Platz. Die Binger Spieler huldigen ihrem neuen Star.

    Noch grandioser das 2:0 in der Nachspielzeit. Markus Schmand bedient Ailton, der eigentlich von Benedict Krebes gut gedeckt ist. Doch der 39-Jährige nimmt den Ball mit der Brust mit, schiebt Krebes mit der Hüfte zur Seite und zieht mit einem Antritt davon, den keiner ihm zugetraut hätte. Auf zehn Meter nimmt er seinem jungen Gegner locker drei Meter ab. Schröder kommt aus dem Tor, versucht noch zu retten. Doch auch ihn spielt Ailton aus und erzielt bereits sein zweites Tor für seinen neuen Verein. Stadionsprecher Helmut Mönch möchte ihn zum Blitz von Bingen umbenennen. Doch später gibt Ailton zu Protokoll: "Kugelblitz bleibt Kugelblitz. Mein Antritt ist Explosion."

    Von Carsten Zillmann und Gert Adolphi

    Hassia: Schulze - Sikiric, Schniering, Mader, Schmand - Kuba - Pflüger (80. Miller), Mahr, Starkes (68. Ailton), Kaneda - Borovskij (68. Hasani).

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige