40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Winokurow: Giro-Start - Tour-Hoffnung
  • Winokurow: Giro-Start - Tour-Hoffnung

    Pisa (dpa). Der umstrittene Radprofi Alexander Winokurow will in der kommenden Saison zum ersten Mal beim Giro d'Italia starten und hofft auf eine Zulassung zur Tour de France.

    Das erklärte der Astana- Profi, der während der Tour 2007 des Blutdopings überführt und im Anschluss gesperrt wurde, auf einer Pressekonferenz im Trainingslager seines kasachischen Teams in Pisa/Italien.

    Wenn er vom Tour-Veranstalter ASO die Starterlaubnis erhalte, wolle er seinem Team-Kollegen Alberto Contador (Spanien) zu dessen drittem Toursieg verhelfen, versprach Winokurow, der weiter von seinem ersten Toursieg träumt. Beim 2010 in Amsterdam startenden Giro will der frühere T-Mobile-Star, der trotz drückender Indizien bis heute Doping leugnet, auf das Treppchen.

    «Ich werde beim Giro 100 Prozent geben und hoffe dann, dass ich bei der Tour starten kann. Die Rückkehr dorthin wäre für mich eine große Genugtuung - ich möchte Alberto zum Sieg verhelfen», sagte der 36-jährige Winokurow, der 2006 maßgeblich an der Gründung des Astana- Teams beteiligt war und nach seinem Doping-Vergehen ausgeschlossen worden war.

    Im August 2009 kehrte er nach abgesessener Sperre zurück und «vertrieb» den bis dahin tätigen Sportchef Johan Bruyneel. Mit ihm gingen die meisten Astana-Profis einschließlich Lance Armstrong und Andreas Klöden. Der Belgier wird 2010 mit dem neuen US-Team RadioShack mit der Galionsfigur Armstrong zu den größten Tour- Konkurrenten von Astana gehören.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige