40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Lagat mit achtem Sieg über Wanamaker-Meile
  • Lagat mit achtem Sieg über Wanamaker-Meile

    New York (dpa). Der US-Amerikaner Bernard Lagat hat beim ältesten Hallen-Leichtathletik-Meeting der Welt, den Millrose Games im New Yorker Madison Square Garden, für das Highlight gesorgt und in 3:56,34 Minuten zum achten Mal die Wanamaker-Meile gewonnen.

    Der 35-jährige Doppelweltmeister von 2007 ist somit alleiniger Rekordhalter über diese traditionelle Strecke. Bislang teilte sich Lagat die Bestmarke mit dem Iren Eamonn Coghlan, der zwischen 1977 und 1987 siebenmal triumphierte.

    Eingangs der Schlussrunde zog Lagat mit einem Zwischenspurt am bis dahin führenden 1500-Meter-Olympiasieger Asbel Kiprop aus Kenia vorbei und riss bereits zehn Meter vor der Ziellinie jubelnd die Arme hoch. «Ich wusste, dass ich diese Tempoverschärfung brauchte, dass hatte ich mit meinem Trainer abgesprochen. Ich habe großen Respekt vor Eamonn. Und ich hätte diesen Rekord nicht über so viele Jahre jagen müssen, wenn er nicht die Latte so hoch gelegt hätte», meinte Lagat, der im Ziel von Coghlan herzlich umarmt wurde.

    «Herzlichen Glückwunsch mein Freund. Ich freue mich sehr für dich. Du bist ein großartiger Gentleman», flüsterte Coghlan, der «Chairman of the Boards», Lagat ins Ohr. «Ich war stolz, über viele Jahre «Chairman of the Boards» genannt zu werden. Aber jetzt stehe ich in der zweiten Reihe, denn Bernard ist der «President of the Boards», so Coghlan. Über die 60 Meter der Frauen setzte sich die Hallen- Weltmeisterin von 2006, Melisa Barber aus den USA, in 7,237 Sekunden nur um 3/1000 gegen 200-Meter-Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown aus Jamaika durch.

    Terrence Trammell revanchierte sich bei seinem Sieg über die 60 Meter Hürden (7,49 Sekunden) bei Ryan Brathwaite aus Barbados (7,61 Sekunden) für die Niederlage bei den Weltmeisterschaften im August in Berlin. Das Kugelstoßen der Männer gewann Weltmeister Christian Cantwell (USA) mit sehr guten 21,95 Meter. Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic hatte ihren Start wegen einer Erkältung abgesagt.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige