40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Kenia-Festspiele bei Cross-WM: Viermal Gold
  • Kenia-Festspiele bei Cross-WM: Viermal Gold

    Bydgoszcz (dpa). Die 38. Cross-Weltmeisterschaften werden als «Kenia-Festspiele» in die Leichtathletik-Geschichte eingehen: Die Dauerläufer aus Ostafrika eroberten im polnischen Bydgoszcz in allen vier Einzelkonkurrenzen Gold sowie insgesamt neun der zwölf Medaillen.

    Für den weltmeisterlichen Schlusspunkt sorgte Joseph Ebuya, der sich im 12-Kilometer-Lauf in 33:00 Minuten den Titel sicherte. Auch alle vier Team-Trophäen gingen nach Kenia. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hatte auf eine WM-Teilnahme verzichtet.

    Ebuya setzte sich vor Teklemariam Medhin aus Eritrea (33:06) und Moses Ndiema Kipsiro aus Uganda (33:10) durch. Zuvor hatte Emily Chibet das Frauen-Rennen über 8000 Meter gewonnen. In 24:19 Minuten setzte sich die 24-Jährige aber erst im Endspurt knapp vor ihrer Landsfrau Linet Chepkwemoi Masai (24:20) durch. Dritte wurde die Äthiopierin Meselech Melkamu (24:26). Für ihren Erfolg kassierte die neue Weltmeisterin ebenso wie Ebuya eine Prämie von 30 000 US-Dollar (21 780 Euro).

    In den Junioren-Konkurrenzen war die Übermacht der Kenia-Läufer noch erdrückender: Mercy Cherono (Juniorinnen) und Caleb Mwangangi Ndiku (Junioren) führten als Weltmeister jeweils ein Quartett aus dem ostafrikanischen Land ins Ziel.

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige