40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » Japan im Viertelfinale - England wahrt Chance
  • Aus unserem Archiv

    BerlinJapan im Viertelfinale - England wahrt Chance

    Japans Fußball-Frauen haben als drittes Team nach Frankreich und Deutschland das Viertelfinale der Weltmeisterschaft erreicht und auch Gruppengegner England hat gute Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde.

    Gesiegt
    Jessica Clarke (r) läuft jubelnd nach dem 2:1 gegen Neuseeland über den Platz.
    Foto: DPA

    Torjubel
    Torschützin Sarah Gregorius (r) jubelt mit Betsy Hassett über das 1:0 gegen England.
    Foto: DPA

    Die Japanerinnen gewannen am Freitag in Leverkusen gegen Mexiko mit 4:0 (3:0) und können mit sechs Punkten auf den Sieg in der Gruppe B hoffen.

    Ausgleich
    Torschützin Jill Scott (l) jubelt mit Fara Williams über das Tor zum 1:1-Ausgleich für England.
    Foto: DPA

    Vor 22 291 Zuschauern traf die überragende Homare Sawa (13./39./80. Minute) dreimal. Shinobu Ohno (15.) hatte das zwischenzeitliche 2:0 erzielt. England drehte nach einem 0:1-Rückstand noch die Partie und kam zu einem 2:1 gegen Neuseeland. Vor 19 110 Zuschauern in Dresden trafen Jill Scott (63.) und Jess Clarke (81.) für das Team von Trainerin Hope Powell. Sarah Gregorius hatte den Außenseiter überraschend in Führung gebracht (18.).

    Frust
    Kenti Robles (l) und Stephany Mayor stehen nach dem 0:4 gegen Japan verlorenen Spiel traurig auf dem Platz.
    Foto: DPA

    Aus der Gruppe B kommt in jedem Fall der deutsche Gegner im Viertelfinale am 9. Juli. Die DFB-Elf hatte sich tags zuvor durch den knappen 1:0-Sieg gegen Nigeria vorzeitig das Ticket für das Viertelfinale gesichert - und mit dem Auftritt wieder für einen TV-Rekord gesorgt. 16,39 Millionen Menschen sahen im Schnitt den Erfolg der DFB-Elf über Nigeria in der ARD; der Marktanteil der Übertragung ab 20.45 Uhr betrug 51,7 Prozent. So viele Zuschauer hatte noch kein Frauenfußball-Spiel im deutschen Fernsehen.

    Abklatschen
    Mit Abklatschen feilern Japans Fußballfrauen das 3:0 gegen Mexiko.
    Foto: DPA

    Das WM-Eröffnungsspiel der Deutschen gegen Kanada (2:1) am Sonntag hatten 15,37 Millionen Zuschauer gesehen. Und trotz zweier durchwachsener Auftritte ihrer Rekordnationalspielerin vertraut die deutsche Mannschaft weiter auf die Fähigkeiten von Birgit Prinz.

    Kantersieg
    Homare Sawa (m) jubelt über ihr Tor zum 3:0 gegen Mexiko.
    Foto: DPA

    «Sie steckt in einem Tief, aber ich glaube, da kommt sie wieder raus», sagte Teammanagerin Doris Fitschen nach der Ankunft in Düsseldorf vier Tage vor der Partie gegen Frankreich. Prinz war gegen Nigeria nach 52 Minuten ausgewechselt worden.

    Ihre Teamkollegin Melanie Behringer hat sich in der hart geführten Begegnung lediglich eine Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine genauere Untersuchung in einem Frankfurter Krankenhaus. Die 25 Jahre alte Mittelfeldspielerin war in der 28. Minute umgeknickt und musste danach ausgewechselt werden. Behringers Einsatz im letzten Gruppenspiel gegen Frankreich am kommenden Dienstag in Mönchengladbach ist nicht ausgeschlossen.

    Sport - Fußball
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix