40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Fußball
  • » 2. Liga
  • » Coach Weiler bekennt sich zum 1. FC Nürnberg
  • Aus unserem Archiv

    Coach Weiler bekennt sich zum 1. FC Nürnberg

    Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg und Trainer René Weiler wollen in der kommenden Saison auch dann zusammenarbeiten, falls der Aufstieg in die Fußball-Bundesliga nicht gelingt. Dies bestätigten Verein und Trainer Nürnberger Medien.

    Überzeugt
    René Weiler hat in Nürnberg überzeugt.
    Foto: Lutz Matthias - dpa

    «Davon gehe ich aus, es spricht nichts dagegen», sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Grethlein. Der Schweizer hat einen Vertrag bis 2017, der Verein würde den gerne vorzeitig verlängern.

    Weiler selbst fühlt sich in seiner derzeitigen Lage wohl. «Ich sehe momentan keinen Grund, etwas an der Situation zu ändern. Auch wenn es mit dem Aufstieg nicht klappt, wir arbeiten gut zusammen», erklärte der 42-Jährige. Es mache ihm Spaß, «den Weg weiterzugehen». 

    Die Franken sind seit 18 Partien ungeschlagen und stehen auf dem Relegationsrang drei - drei Punkte hinter dem Spitzenduo  Freiburg und Leipzig. «Das ist eine Wahnsinnsserie», findet auch Weiler, der nach den jüngsten Erfolgen im Verein immer mehr Fürsprecher findet. Aufsichtsratsboss Grethlein bezeichnete den Schweizer «als großen Motivator, der stets die richtige Ansprache findet».

    Bericht auf nordbayern.de

    Informationen zu René Weiler

    Spielplan 1. FC Nürnberg

    Tabelle 2. Bundesliga

    Fußball 2. Liga
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige